Sprungziele
Seiteninhalt

Wahlvorbereitungen in Erkrath laufen

Am 26.09.2021 findet die Bundestagswahl statt. Auch die Stadt Erkrath bereitet sich darauf vor: Das barrierefrei zugängliche Briefwahlbüro öffnet am 19.08.2021 um 13:30 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses in der Bahnstraße 16. 

Bis zur Wahl gelten folgende Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 09:00 bis 12:00 Uhr, Montag bis Mittwoch von 13:30 bis 16:00 Uhr, Donnerstag 13:30 bis 18:00 Uhr. Am Freitag vor der Wahl, den 24.09.2021, öffnet das Büro zudem von 13:30 bis 18:00 Uhr. Das Briefwahlbüro ist telefonisch unter der 0211 2407-3219 oder per Mail an wahlen@erkrath.de erreichbar.

Versand der Wahlbenachrichtigungen

Der Versand der Wahlbenachrichtigungen erfolgt vom 18.08. bis 05.09.2021. Diese Benachrichtigung enthält die Anschrift des Wahllokals, in dem man wählen gehen kann, sowie alle Informationen zur Beantragung der Briefwahl. Die Wahlbenachrichtigung soll zur Wahl am 26.09.2021 mit in das Wahllokal gebracht und dort abgegeben werden. Zur Identifikation ist darüber hinaus ein Lichtbildausweis bereitzuhalten.

Wer bis zum 05.09.2021 keine Wahlbenachrichtigung erhält, aber glaubt, in Erkrath wahlberechtigt zu sein, sollte sich mit dem Wahlamt in Verbindung setzen. Dies gilt auch, falls persönliche Daten fehlerhaft auf der Wahlbenachrichtigung angegeben sind.

Briefwahl und Wahlschein

Wahlberechtigte können bereits vorab ihre Stimme durch die Briefwahl abgeben. Dazu muss schriftlich oder persönlich die Beantragung eines Wahlscheines erfolgen, eine telefonische Beantragung ist gesetzlich ausgeschlossen.

Eine schriftliche Beantragung ist bis zum 24.09.2021 möglich per Brief, E-Mail, Telefax oder im Online-Formular bzw. durch Scannen des QR-Codes auf der Wahlbenachrichtigung. Zur Beantragung kann auch das Formular auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung genutzt werden. Die persönliche Beantragung erfolgt durch Vorsprache beim Wahlamt im Rathaus.

Ein Wahlschein berechtigt weiterhin dazu, in jedem beliebigen Wahllokal des Wahlkreises 104 zu wählen. Dazu ist am Wahlsonntag neben dem Wahlschein ein gültiges Personendokument im Wahllokal vorzulegen.

Wahllokale

In Erkrath werden 20 barrierefrei zugängliche Wahllokale eingerichtet. Gewählt werden kann am Wahltag in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr. Eine Liste der Wahllokale und deren Anschriften steht hier zur Verfügung. Es kann nur in dem Wahllokal gewählt werden, das auf der Wahlbenachrichtigung angegeben ist und in dessen Wählerverzeichnis man eingetragen ist, oder mit Wahlschein.

Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es einige Infektionsschutzvorgaben: So müssen Wählerinnen und Wähler im Wahllokal eine medizinische Maske oder eine Atemschutzmaske tragen, Handdesinfektion wird bereitgestellt. Es wird zudem darum gebeten, zum Wählen einen eigenen dokumentenechten Schreibstift mitzubringen.

Ausführliche Informationen auf der städtischen Homepage

Alle weiteren wichtigen Informationen rund um die Bundestagswahl wie etwa die Details zur Wahlberechtigung, das Wahlformular für Auslandsdeutsche oder die Dokumente zum Wahlkreis sowie zu den Erkrather Wahllokalen finden alle Interessierten unter hier