Sprungziele
Seiteninhalt

Aktuelle Baustellen im Stadtgebiet

Auf den Straßen und Plätzen im Erkrather Stadtgebiet wird nahezu täglich gearbeitet. Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen rund um das Thema Baustellen inklusive Bauzeitraum, Verkehrsführung und eventueller Kartenansicht.

Folgende Baustellen im Stadtgebiet sind in Vorbereitung oder befinden sich in der Durchführung:

Friedhof Kreuzstraße, Alt-Erkrath

Im Zuge von Bauarbeiten zur Sanierung des Friedhofsparkplatzes an der Kreuzstraße in Alt-Erkrath wird die gesamte Parkfläche ab Montag, den 08.04.2024, gesperrt.

Im Zuge der Sanierungsarbeiten wird die marode Asphaltdecke entfernt und durch ein neues Pflaster ersetzt. Auch die Ein- und Ausfahrt wird neu geregelt sowie die gesamte Fläche um zusätzliche Stellplätze erweitert. Insgesamt 26 Parkplätze sowie ein Behindertenparkplatz sollen anschließend direkt am Friedhof zur Verfügung stehen.

Zeitraum

Der gesamte Parkplatz wird ab Montag, den 08.04.2024, bis voraussichtlich Ende Juli gesperrt.

Verkehrsführung

Der Friedhof bleibt für Besucherinnen und Besucher weiterhin über den Haupteingang erreichbar. Alternativ stehen die Eingänge über die Nordseite oder den Römerweg zur Verfügung.

Bis zum Abschluss der Arbeiten steht jeweils montags bis freitags von 09:00 bis 15:00 Uhr der Parkplatz hinter dem gegenüberliegenden Feuerwehrgerätehaus, Kreuzstraße 63, als Ausweichfläche zur Verfügung.

Zudem können zehn Parkplätze auf dem Gelände der Firma Grundfos, Schlüterstraße 27 (nach der Einfahrt rechts) ohne zeitliche Begrenzung genutzt werden.

Rathelbecker Weg und Schinkelstraße, Alt-Erkrath

Im Zuge der Kanalbauarbeiten am Rathelbecker Weg in Alt-Erkrath werden nun die maroden Regen- und Schmutzwasserkanäle im südlichen Teil der Schinkelstraße ausgetauscht, was die Einrichtung von Park- und Halteverbotszonen erfordert.

Mit einer Beeinträchtigung oder Unterbrechung der Hausentwässerung ist nicht zu rechnen.

Zeitraum

Die Arbeiten in der Schinkelstraße beginnen Mitte Februar 2024 und sollen anschließend über den Rathelbecker Weg bis zur Schlüterstraße fortgeführt werden. Die Kanäle im Straßenabschnitt zwischen Am Mergelsberg und Schinkelstraße wurden bereits im ersten Bauabschnitt erneuert.

Die komplette Maßnahme soll voraussichtlich Anfang 2025 abgeschlossen sein.

Verkehrsführung

Die Einfahrt in den kreisförmigen Straßenverlauf ist während der Maßnahme nur über die nördliche Schlüterstraße möglich. Die Zufahrt über den südlichen Rathelbecker Weg bleibt voll gesperrt. Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert.

Um für die Dauer der Arbeiten eine reibungslose Durchfahrt für Anwohnerinnen und Anwohner, LKWs, Rettungsfahrzeuge sowie die Müllabfuhr zu gewährleisten, wird die geltende Einbahnstraßenregelung in der Schinkelstraße vorübergehend aufgehoben und ein Begegnungsverkehr ermöglicht. Zur Sicherstellung der hierfür notwendigen Durchfahrtsbreite sind im nahezu gesamten Bereich der Schinkelstraße umfassende Park- und Halteverbotszonen erforderlich.

Die aktuelle Halteverbotsregelung im Rathelbecker Weg wird dagegen aufgehoben. 

Kartenausschnitt

Bauphase 2.1 - Rathelbecker Weg / Schinkelstraße
Bauphase 2.1 - Rathelbecker Weg / Schinkelstraße

Gebrüder-Grimm-Weg, Hochdahl

Im Auftrag des städtischen Abwasserbetriebes finden ab Montag, den 08.01.2024, bis voraussichtlich Mai 2024 am Gebrüder-Grimm-Weg in Hochdahl umfangreiche Kanalbauarbeiten statt. Dabei werden auf einer Gesamtlänge von rund 140 Metern vier Mischwasserkanalhaltungen und drei Schachtbauwerke verlegt.

Der Einbau der neuen Hochlastkunststoffrohre erfolgt in mehreren Bauabschnitten im offenen Kanalgraben und beginnt in der Sandheider Straße. Anschließend werden die Arbeiten in Richtung Heinrich-Heine-Straße fortgeführt.

Während der Maßnahme stehen die vorhandenen Parkplätze in den betroffenen Bauabschnitten nur eingeschränkt zur Verfügung. Die Anfahrt durch Rettungsfahrzeuge bleibt jederzeit gewährleistet. Auch die Leerung der Abfallbehälter durch die Entsorgungsbetriebe ist sichergestellt. Mit einer Beeinträchtigung oder Unterbrechung der Hausentwässerung ist nicht zu rechnen.

Zeitraum

Die Arbeiten erfolgen in der Zeit von Montag, den 08.01.202, bis voraussichtlich Mai 2024.

Kartenansicht

Bauabschnitt 1 - Montag, 08.01.2024 bis Dienstag, 27.02.2024:

Kartenansicht Baustelle
Kartenansicht Baustelle

Bauabschnitt 2 - Mittwoch, 28.02.2024 bis Donnerstag, 28.03.2024

Verkehrszeichenplan - Bauabschnitt 2
Verkehrszeichenplan - Bauabschnitt 2

Rohrlager in Bauabschnitt 2 - Mittwoch, 28.02.2024 bis Donnerstag, 28.03.2024

Rohrlager - Bauabschnitt 3
Rohrlager - Bauabschnitt 3

Erkrather Straße / Gerresheimer Landstraße, Unterfeldhaus

Im Auftrag des Kreises Mettmann werden insgesamt drei Lichtsignalanlagen an der Erkrather Straße bzw. Gerresheimer Landstraße (K 7) im Bereich zwischen Karl-Knödel-Straße und Millrather Weg erneuert.

Mit Verzögerungen im Straßenverkehr ist weiterhin zu rechnen.

Zeitraum

Aufgrund schlechter Witterungsbedingungen sowie kurzfristiger Personalausfälle zu Beginn der Maßnahme werden die Arbeiten voraussichtlich noch bis Ende Juli 2024 andauern. 

Kartenansicht

Baustelle Gerresheimer Landstraße / Erkrather Straße
Baustelle Gerresheimer Landstraße / Erkrather Straße

Verkehrsführung

Um die Arbeiten durchführen zu können, sind Teilsperrungen des Kreuzungsbereiches sowie der Einsatz einer mobilen Ampelanlage erforderlich. Mit Verzögerungen im Straßenverkehr ist weiterhin zu rechnen. Auch die Buslinie O6 ist hiervon betroffen.

Kein Ergebnis gefunden.

Hochdahler Straße, Alt-Erkrath

Aufgrund von Kanalarbeiten im öffentlichen Verkehrsraum kommt es ab Donnerstag, den 13.06.2024, zu Verkehrseinschränkungen auf der Hochdahler Straße in Alt-Erkrath. 

Zeitraum

Die Bauarbeiten beginnen am Donnerstag, den 13.06.2024 und werden voraussichtlich Ende Juni abgeschlossen sein.

Verkehrsführung

Um die Arbeiten durchführen zu können, ist eine Teilsperrung der Fahrspur in Fahrtrichtung Hochdahl erforderlich.

Da sich der gesperrte Fahrbahnbereich in einer Kurve befindet, wird der Verkehr für die Dauer der Maßnahme über eine mobile Ampelanlage geregelt. Dabei kann es zu Verzögerungen im Straßenverkehr kommen. Auch die Buslinie O5 ist hiervon betroffen. Der angrenzende Geh- und Radweg kann in dieser Zeit ebenfalls nicht uneingeschränkt genutzt werden.

Millrather Straße und Gruitener Straße, Haan

Der Landesbetrieb Straßen.NRW beginnt am Montag, den 19.02.2024, mit Bauarbeiten zur Sanierung der Fahrbahndecke an der Millrather Straße / Gruitener Straße (L 357) in Haan.

Auf einer Gesamtlänge von rund zwei Kilometern werden dabei in mehreren Bauabschnitten zwischen der Ellscheider Straße und der Elberfelder Straße neben der Fahrbahn auch die Geh- und Radwege erneuert. Ergänzend dazu sollen auch die Bushaltestellen barrierefrei umgebaut werden.

Um die Arbeiten durchführen zu können, ist jeweils eine Vollsperrung der einzelnen Streckenabschnitte erforderlich.

Zeitraum

Die Arbeiten am ersten Bauabschnitt sollen bis Ende März 2024 andauern.
Die gesamte Maßnahme soll voraussichtlich Anfang 2025 abgeschlossen sein.

Verkehrsführung

Der erste Bauabschnitt startet zwischen der Ellscheider Straße und dem Lindenweg. Der Verkehr zwischen Hochdahl und Haan-Gruiten wird großräumig über die Haaner Straße, Flur Straße, Dieker Straße, Feldstraße, Nordstraße bis zur Elberfelder Straße umgeleitet.

Entsprechende Umleitungen sind ausgeschildert.

Kartenansicht

Baustelle Millrather Str. R. Haan
Baustelle Millrather Str. R. Haan