Sprungziele
Seiteninhalt

Jazzsommer

An den ersten drei Sonntagen im August wird in Erkrath seit über 20 Jahren gejazzt.

In außergewöhnlichem Ambiente, dem historischen Lokschuppen, tragen Kornett oder Trompete die Melodie, während die Klarinette reich verzierte Gegenmelodien und die Posaune rhythmische Slides spielt. Erleben Sie „dirty tones“ wie einst in den 1920ern in New Orleans.

Der Jazzsommer findet im Lokschuppen Hochdahl auf dem Ziegeleiweg 1 – 3 in Erkrath-Hochdahl statt. An allen Sonntagen bietet Hopmanns Olive Spezialitäten aus seiner Gartenküche an.

Eine Veranstaltung der Stadt Erkrath mit freundlicher Unterstützung der Stiftung der Kreissparkasse Düsseldorf und des Fördervereins neanderland KULTUR e.V.

Bands

Bluescats feat. Tommie Harris & Brenda Boykin spielten am 07.08.2022

Tommie Harris wurde 1938 in Bessemer, Alabama, geboren. Als Kind einer musikalischen Familie wurde ihm die Musik in die Wiege gelegt. Schon während seiner Zeit in der High School trommelte er auf zum Teil selbstgebauten Schlagzeugen, sang im Gospelchor und legte an den Wochenenden auf den Partys seiner Verwandtschaft 45iger Bluesplatten auf. In seiner bluesgetränkten Stimme liegen heute 80 Jahre gelebte Jazzgeschichte.

Ähnliches kann man über die fast 20 Jahre jüngere Brenda Boykin sagen. Geboren in Oakland (San Francisco Bay Area), gilt sie als eine der großen Jazz- und Bluesstimmen unserer Zeit. Ihre musikalische Karriere startete sie bereits in der Kindheit als Solosängerin in der North Oakland Missionary Baptist Church.

Die Einmaligkeit dieses Konzertes ist es beide Blues-Ikonen erstmalig gemeinsam auf die Bühne zu bringen. Die Bluescats sind dabei die ideale fetzige Band die uns die lange Blues-Geschichte authentisch und emotional erleben lässt.

Dutch Swing College Band spielten am 14.08.2022

Einem Fachpublikum die DSCBand vorzustellen ist als ob man Chris Barber oder Louis Armstrong erklären wollte. 1945 als Amateur/Studenten Combo gestartet, hat sich die Band seitdem zu einem weltweit bekannten Jazz-Ensemble entwickelt, das inzwischen mit Erfolg auf allen fünf Kontinenten gastiert. Seit ihrer Gründung wird der Sound der DSCBand auf allen Arten von Tonträgern festgehalten. Sie trat dazu in unzähligen Fernseh- und Filmproduktionen auf. Viele Größen aus der Jazzwelt wurden von ihr begleitet: von Sidney Bechet über Joe Venuti und Rita Reys zu Teddy Wilson. Zu Recht wird die DSCBand von Jazzliebhabern als Institution angesehen. Obwohl ihre Musik sich ständig weiterentwickelte und trotz vieler Veränderungen innerhalb des Orchesters blieb die DSCBand die Referenz traditioneller Jazzmusik.

Sie spielen ihre Musik nicht nur, sie sind diese Musik. Sie haben in allen wichtigen Städten der Welt gespielt, nur noch nicht in Erkrath. Dies wird jetzt nachgeholt.

Climax Band Cologne spielten am 21.08.2022

Beim Erkrather Jazzsommer wird seit über 20 Jahren der Dixieland zelebriert, bis 2019 getrieben vom unvergessenen Kornettisten Jackie Müller. Diese Tradition setzt das dritte Konzert der Reihe fort.

Die Climax Band Cologne, gegründet im Jahre 1973, feierte im Jahr 2018 ihr 45-jähriges Bühnenjubiläum. Gestartet als reine Dixieland Truppe wurde im Laufe ihrer musikalischen Entwicklung die stilistische Vielfalt und das breit gefächerte Programm vom Dixie über den Swing zu Shuffle Rhythmen à la Louis Prima und Fats Domino bis zu poppig-rockigen Titeln zum Markenzeichen der Band. Für den typischen Climax-Sound sorgen der groovende Rhythmus, die kompakten Bläsersätze sowie die beiden Sänger. Gemeinsame Auftritte mit den drei großen Bs der englischen Traditions-Szene (BalI, Barber, Bilk) sowie eine mehr als 20-jährige Zusammenarbeit mit namhaften Gast-Musikern haben aus der Amateurtruppe eine Band geschmiedet, die den Vergleich mit professionellen Formationen nicht zu scheuen braucht.

Impressionen vom JAZZSOMMER