Sprungziele
Seiteninhalt

Haushaltspläne

Gemäß § 78 Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO NRW) hat eine Gemeinde für jedes Haushaltsjahr eine Haushaltssatzung zu erlassen, in welcher auch der Haushaltsplan festgesetzt werden muss.

Der Haushaltsplan bildet die Grundlage der stetigen Aufgabenerfüllung der Stadt Erkrath. In ihm werden den Fachbereichen der Verwaltung die erforderlichen Finanzmittel den Verwaltung zur Verfügung gestellt und im Laufe des Haushaltjahres bewirtschaftet.

Haushaltsplanverfahren 2018

Am 19.12.2017 wurde der Haushaltsplanentwurf 2018 in den Rat der Stadt Erkrath eingebracht. Im Haushaltsplanentwurf 2018 wird ein Defizit in Höhe von circa 7,05 Millionen Euro ausgewiesen. Damit liegt das Defizit in gleicher Höhe wie im Vorjahr (beschlossener Haushaltsplan 2017). In den Folgejahren (mittelfristige Finanzplanung) wird ein kontinuierlich besseres Jahresergebnis erwartet. Damit verringert sich gleichzeitig der prognostizierte Eigenkapitalverzehr.

Den Haushaltsplanentwurf 2018 (ohne Produktbuch) sowie das Produktbuch 2018 im Entwurf finden Sie unter „Dokumente“.

Haushaltsberatung in den Fachausschüssen

Im Februar und März 2018 schließt sich jetzt die Beratung in den Fachausschüssen und dem Haupt- und Finanzausschuss an. Die Beratungen des Haushaltsplanentwurfes finden jeweils öffentlich statt, Interessierte können gerne als Zuhörerin oder Zuhörer an den Beratungen teilnehmen.

Die Beratungen finden an folgenden Terminen jeweils um 17:00 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses Erkrath, Bahnstraße 16, statt:

  • Mittwoch, 07.02.2018, Ausschuss für Feuerwehrangelegenheiten
  • Mittwoch, 14.02.2018, Ausschuss für Schule und Sport
  • Donnerstag, 15.02.2018, Jugendhilfeausschuss
  • Mittwoch, 21.02.2018, Ausschuss für Kultur und Soziales
  • Dienstag, 27.02.2018, Ausschuss für Planung, Umwelt und Verkehr
  • Mittwoch, 28.02.2018, Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung.

Der Haupt- und Finanzausschuss beginnt seine Beratung am Dienstag, dem 06.03.2018 bereits um 14:00 Uhr, da in diesem Ausschuss zusätzlich alle in den Fachausschüssen nicht abschließend beratenen Anträge diskutiert werden.

Der Haushaltsplan 2018 der Stadt Erkrath soll am Dienstag, dem 21.03.2018 in der Sitzung des Rates abschließend beschlossen werden. Die Sitzung des Rates beginnt um 17:00 Uhr in der Stadthalle Erkrath, Neanderstraße 58. In dieser Sitzung werden auch die Haushaltsreden der im Rat vertretenden Fraktionen gehalten.

Weitere Informationen sind unter www.erkrath.de zu finden.

Haushaltsplanverfahren 2017

Am 13.12.2016 wurde der Haushaltsplanentwurf 2017 in den Rat der Stadt Erkrath eingebracht. Am 21.03.2017 beschloss der Rat der Stadt Erkrath mehrheitlich den Haushaltsplan 2017. Im Haushaltsplan 2017 wird ein Defizit in Höhe von circa 7,05 Millionen Euro ausgewiesen. Der Landrat genehmigte den Haushalt 2017 am 24.04.2017.

Den Haushaltsplan 2017 (ohne Produktbuch) sowie das Produktbuch 2017 finden Sie unter „Dokumente“.