Sprungziele
Seiteninhalt

VIII. Werkzeuge von Drittanbietern

Facebook

Die Stadt Erkrath betreibt einen Facebook-Auftritt der Stadtverwaltung unter https://www.facebook.com/Stadt.Erkrath/ sowie einen Auftritt der Stadtbücherei unter https://www.facebook.com/stadtbuecherei.erkrath/.

Wir kommunizieren im Rahmen unserer Präsenz auf Facebook mit den dort aktiven Nutzenden, um sie über Positionen und Leistungen zu informieren sowie Anregungen aufnehmen zu können. Dazu verarbeiten wir persönliche Daten aus Kommentaren und persönlichen Nachrichten. Sofern Daten gespeichert werden, geschieht dies ausschließlich zum Zweck der Kommunikation mit den Nutzenden. Die Daten werden gelöscht, sobald sie zur Erledigung des Vorgangs nicht mehr benötigt werden. Dabei ist zu beachten, dass Facebook kein sicheres Kommunikationsmedium ist. Konkrete, persönliche Anliegen, Anfragen zu Leistungen oder weitere Auskünfte sollten daher schriftlich per Post oder persönlich eingefordert werden.

Facebook stellt Seitenbetreibern über den Bereich „Insights“ aggregierte Daten über die Nutzung der Seite zur Verfügung. Wir haben als Seitenbetreiber keine Möglichkeit und auch nicht die Absicht, Einblick in einzelne personenbezogen Daten zu erhalten. Fragen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten richten Sie bitte direkt an Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) über diverse Online-Formulare unter https://www.facebook.com/about/privacy/.

Formularserver Form-Solutions

Bei der Online-Antragstellung greift die Stadt Erkrath auf den Formularserver Form-Solutions zurück. An diesen werden die personenbezogenen Daten aus dem Servicekonto.NRW zur Vorbefüllung weitergegeben, ebenso wie die individuellen Berechtigungslevels (STORK 1 und STORK 4). Soweit die Zustimmung vom Benutzer erteilt wurde, werden die Daten aus den aufgerufenen Antragsassistenten unter Meine Anträge gespeichert.

Weitere Informationen zum Datenschutz bei Form-Solutions finden Sie hier.

GiroSolution

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

Zur Nutzung von Zahlungssystemen in unserem Serviceportal nutzen wir die GiroSolution GmbH als Payment Service Provider. Mittels einer Schnittstelle zu ihrem System „GiroCheckout“ stellt die GiroSolution GmbH die systemseitige Anbindung unseres Portals an folgende Zahlverfahren für uns sicher:

  1. giropay
  2. paydirekt
  3. Kreditkarten
  4. Lastschrift

Dabei werden, je nach Zahlverfahren, folgende Daten zunächst an die GiroSolution GmbH über GiroCheckout und danach an das jeweilige Zahlungssystem und deren Dienstleister für die Abwicklung der Zahlungen weitergegeben bzw. abgerufen:

  1. Name und Vorname
  2. IBAN
  3. E-Mail-Adresse
  4. Information zur Volljährigkeit bei giropay ID – Altersverifikation (das Geburtsdatum wird nicht weitergeleitet)
  5. Informationen zur Bestätigung der Kontoverbindung bei giropay ID – Kontoverifikation (IBAN und den BIC sowie den Vor- und Zunamen des dazugehörigen Kontoinhabers)

Weitere Informationen können Sie den AGB der GiroSolution GmbH entnehmen.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung und für die Übertragung der Daten an die o.g. Dritten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Daneben ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung.

3. Zweck der Datenverarbeitung

Die Übermittlung der Daten und die Verarbeitung derselben ist notwendig, um die Zahlung der von Ihnen getätigte Transaktion mit der von Ihnen gewählten Zahlungsart durchführen und so die Transaktion abschließen zu können.

Die Anbindung vieler unterschiedlicher Zahlungsarten ist aufwendig und kostenintensiv. Daher nutzen wir einen Dienstleister für die technische Anbindung, worin unser berechtigtes Interesse an der o.g. Datenverarbeitung durch die GiroSolution GmbH nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO begründet ist.

4. Dauer der Speicherung

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Bei den o.g. Daten ist dies dann der Fall, wenn der Vertrag abgewickelt ist und keine Rückabwicklungsansprüche mehr bestehen, mithin nach Ablauf der gesetzlichen Gewährleistungs- oder gewährten Garantiefristen. Vorbehaltlich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen über diesen Zeitpunkt hinaus werden die Daten dann gelöscht.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Google Analytics im Medienkatalog OPAC

Die Stadtbücherei Erkrath nutzt Google Analytics, um Daten über Ihre Sitzungen und Interaktionen im Medienkatalog der Stadtbücherei zu analysieren, sofern Sie Ihre Einwilligung erklärt haben. Diese Verwendung betrifft die Betriebsart „Universal Analytics“ und ausschließlich die Nutzung des Medienkatalogs („OPAC“) der Stadtbücherei.

Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“. Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und eine Analyse Ihrer Nutzung des Medienkatalogs ermöglichen. Die erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Medienkatalog der Stadtbücherei wurde Google Analytics um eine IP-Anonymisierung („IP-Masking“) erweitert, der Ihre IP-Adresse innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung an Google kürzt und anonymisiert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Google hat weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zum Datenschutz zusammengetragen.

Die Stadtbücherei Erkrath verwendet diese Daten, um den Medienkatalog zu analysieren und geräteübergreifend zu optimieren. Im Auftrag der Stadtbücherei Erkrath erhebt Google die Informationen, um das Nutzerverhalten auf der Website auszuwerten, Reports über Websiteaktivitäten zusammenzustellen und weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics zu diesem Zwecke ist Ihre Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 DSGVO. Die von Google Analytics erhobenen Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Diese Löschung findet automatisch einmal im Monat statt.

Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen möchten, können Sie das jederzeit tun, indem Sie die Speicherung der Cookies mithilfe einer Browsereinstellung verhindern. Darüber hinaus können Sie die Erfassung Ihrer Daten und die Verarbeitung dieser verhindern, indem Sie das Browser-Add-On von Google herunterladen und installieren. Dieser verwendet einen sogenannten Opt-Out-Cookie, um die künftige Erfassung Ihrer Daten beim Aufrufen des Medienkatalogs zu verhindern. Dieses Opt-Out muss auf allen von Ihnen genutzten Geräten durchgeführt werden, über die Sie den Medienkatalog der Stadtbücherei Erkrath aufrufen.

Google reCAPTCHA

Zum Schutz ihrer Aufträge per Internetformular verwendet die Stadt Erkrath den Dienst „reCAPTCHA“ der Firma Google Incorporated (Google). Mit der Abfrage wird unterschieden, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Mit der Abfrage wird die Internetprotokolladresse (kurz: IP-Adresse) und gegebenenfalls weitere von Google für den Dienst benötigte Daten an Google gesendet und diese sowie Ihre Eingabe dort weiter verwendet. Google reCAPTCHA wird nicht bei den Online-Antragsassistenten des Formularservers Form-Solutions verwendet.

Durch die Nutzung von „reCAPTCHA“ erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen geleistete Erkennung in die Digitalisierung alter Werke einfließt. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag der Stadt wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von „reCAPTCHA“ von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen der Firma Google. Weitere Informationen zu den Datenschutzrichtlinien von Google finden Sie unter: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/.

Google-Maps | Google language

Diese Seite nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Incorporated, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Zur Nutzung der Funktionen von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO dar.

Die Stadt Erkrath möchte den Besucherinnen und Besuchern der Website www.erkrath.de die Möglichkeit bieten, die Website auch in anderen Sprachen zu nutzen. Dazu wird das Tool Google language von Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland angeboten. Aus Datenschutzgründen muss der Nutzung von Google language und der damit einhergehenden Datenerhebung explizit zugestimmt werden. 

Mehr Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung sowie ihrer Verarbeitung durch Google finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/.

Servicekonto.NRW

Zur Nutzung der Online-Dienstleistungen im Serviceportal müssen die Nutzerinnen und Nutzer beim Servicekonto.NRW registriert sein und sich vor dem Ausfüllen eines Online-Antrages in ihrem Account anmelden. Die Daten aus dem Servicekonto.NRW werden nur temporär auf dem Internetauftritt der Stadt Erkrath gespeichert und nach dem Ablauf einer Sitzung gelöscht. Bei einem Einverständnis, abgeschickte Anträge unter der Rubrik „Meine Anträge“ zu listen, wird die Benutzer-ID aus dem Servicekonto.NRW dauerhaft gespeichert. Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung nach Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO.

Weitere Informationen zum Datenschutz des Servicekonto.NRW finden Sie hier.

Webanalysedienstes Matomo

Diese Website verwendet Matomo, dabei handelt es sich um einen sogenannten Webanalysedienst. Matomo verwendet „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglichen. Zu diesem Zweck werden die durch den Cookie erzeugten Nutzungsinformationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an dem von der Stadt Erkrath eingesetzten Server übertragen und zu Nutzungsanalysezwecken gespeichert, was der Webseitenoptimierung dient.

Ihre IP-Adresse wird bei diesem Vorgang umgehend anonymisiert, so dass Sie als Nutzerin oder Nutzer für die Stadt Erkrath anonym bleiben. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden von der Stadt Erkrath nicht an Dritte weitergegeben. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern. Es kann jedoch sein, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können.

Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einverstanden sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung nachfolgend per Mausklick jederzeit widersprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sogenanntes „Opt-Out-Cookie“ abgelegt, was zur Folge hat, dass der Webanalysedienst Matomo keinerlei Sitzungsdaten erhebt. Achtung: Wenn Sie Ihre Cookies löschen, so hat dies zur Folge, dass auch das „Opt-Out-Cookie“ gelöscht wird und gegebenenfalls von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

Die an die Stadt Erkrath übermittelten Daten zur Auswertung mit dem Webanalysedienst Matomo werden ausschließlich zu internen Testzwecken und Analyse der am höchsten frequentierten Seiten dieses Internetauftritts verwendet, es erfolgt keine Weitergabe dieser Daten an Dritte.

Youtube

Die Stadt Erkrath betreibt einen Youtube-Auftritt unter https://www.youtube.com/channel/UC6uwRGV7vuE-a3Ko1w0daAw. Dort werden Videos dargestellt, die mit Links auf der Website der Stadt Erkrath eingebunden werden.

Wenn Sie ein Youtube-Video über einen solchen Link aufrufen, wird eine Verbindung zu Servern von Youtube hergestellt. Dabei wird Youtube mitgeteilt, welche Seiten Sie besuchen. Wenn Sie in Ihrem Youtube-Account eingeloggt sind, kann Youtube Ihr Surfverhalten Ihnen persönlich zuzuordnen. Dies verhindern Sie, indem Sie sich vorher aus Ihrem Youtube-Account ausloggen. Wird ein Youtube-Video gestartet, setzt der Anbieter Cookies ein, die Hinweise über das Nutzerverhalten sammeln.

Die Website YouTube wird von YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA, betrieben. Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy, die auch für YouTube gilt. Im Datenschutzcenter können Sie Ihre Einstellungen überprüfen und auch Kontakt mit Google aufnehmen.