Sprungziele
Seiteninhalt

Psychologischer und Schulpsychologischer Dienst

Der Psychologische und Schulpsychologische Dienst ist eine städtische Beratungsstelle für Erziehungsberatung und Schulpsychologie. Es werden Hilfen bei der Klärung individueller, schulischer und familienbezogener Probleme bereit gestellt.

Der Psychologische Dienst der Stadt Erkrath bietet Beratung und therapeutische Unterstützung für Kinder und Jugendliche sowie für ihre Eltern und Erziehungsberechtigten an. Er berät bei Erziehungsfragen, seelischen Problemen, Verhaltensauffälligkeiten, Konflikten, familiären Krisen sowie Trennung und Scheidung.

Der Schulpsychologische Dienst berät Eltern und andere Erziehungsberechtigte, Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und andere pädagogische Fachkräfte bei allen psychologischen Schwierigkeiten und Fragen, die im Zusammenhang mit dem Thema Schule auftreten können.

Alle Angebote und Leistungen sind kostenfrei. Die Beratung erfolgt auf freiwilliger Basis sowie neutral und unabhängig. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Psychologischen und Schulpsychologischen Dienstes unterliegen der Schweigepflicht.

Erziehungsberatung

  • Beratung von Eltern bei Erziehungsunsicherheiten
  • Therapeutische Angebote für Kinder
  • Beratung für Jugendliche
  • Beratung bei familiären Problem- und Konfliktlagen wie Trennung und Scheidung
  • Beratung bei Verhaltensauffälligkeiten von Kindern und Jugendlichen
  • Beratung für pädagogisches Fachpersonal

Schulpsychologischer Dienst

  • Leistungsdiagnostik (Intelligenz, Konzentration etc.)
  • Schulbeobachtungen
  • Beratung bei Konflikten im schulischen Bereich
  • Beratung von pädagogischem Fachpersonal
  • Beratung bei Leistungsproblemen
  • Unterstützung bei Krisen