Sprungziele
Seiteninhalt

Vergaben nach VgV

Hier werden Vergabeverfahren nach der Verordnung über die Vergabe öffentlicher Aufträge (VgV) bekannt gemacht.

Objektplanung Gebäude einschließlich Ausstattung / lose Möblierung, feuerwehrspezifischer Betriebstechnik (ohne Feuerwehreinsatzzentrale) und Bauphysik für den Neubau Feuer- und Rettungswache

Verhandlungsverfahren mit öffentlichem Teilnahmewettbewerb

Die Vergabeunterlagen können kostenlos auf dem Vergabemarktplatz Rheinland heruntergeladen werden.

Leistungsumfang

(Teil-)Leistungen der Leistungsphasen 1 bis 9 HOAI der Leistungsbilder Objektplanung Gebäude einschließlich Ausstattung / lose Möblierung, Technische Ausrüstung, Anlagengruppe 7 sowie Bauphysik für den Neubau der Feuer- und Rettungswache in Erkrath (siehe auch beigefügte Leistungsbilder). Das Ziel ist die Planung und Realisierung einer neuen Feuer- und Rettungswache auf dem Cleverfeld, Bergische Allee 1, in 40699 Erkrath.

Es besteht die Absicht, die Bauleistungen ganz überwiegend an einen Generalunternehmer zu vergeben, wobei jedoch Einzelvergaben für Teilleistungen möglich sind.

Die geschätzten Baukosten KG 200 bis 600 betragen circa 22,18 Millionen Euro brutto (Stand: April 2018).

Leistungsbild nach HOAI für die genannte Baumaßnahme mit folgenden Leistungen:

  • Objektplanung Gebäude, (Teil-)Leistungen der LPH 1 bis 9, Planung der Ausstattung und losen Möblierung
  • Technische Ausrüstung, Anlagengruppe 7 (feuerwehrspezifische Betriebstechnik ohne Feuerwehreinsatzzentrale), (Teil-)Leistungen der LPH 1 bis 3 und 5 bis 9
  • Bauphysik (Wärmeschutz und Energiebilanzierung, Bau- und Raumakustik, (Teil-)Leistungen der LPH 2 bis 4 und 8

Die Beauftragung erfolgt stufenweise.

Termine

Ausführungszeit:

20.12.2018 bis 31.12.2027

Frist für den Antrag auf Teilnahme:

07.08.2018, 10.00 Uhr

(Spätester) Versand der Aufforderung zur Angebotsabgabe:

17.08.2018

Ende der Angebotsfrist:

19.10.2018, 10:00 Uhr

Bestattungsarbeiten auf einem städtischen Friedhof
Los 1: Unterhaltungspflege; Los 2: Bestattungsarbeiten

Die Vergabeunterlagen können kostenlos auf dem Vergabemarktplatz Rheinland heruntergeladen werden.

Leistungsumfang

Los 1

Ausführung von Pflege- und Entwicklungsmaßnahmen als Unterhaltungspflege nach DIN 18919. Die vorgesehenen Pflegeleistungen sind durchschnittliche Regelannahmen wie z.B. Lockern der Pflanzflächen, Gehölzschnitt an Sträuchern, Hecke schneiden, Gebrauchsrasen mähen, Wege und Plätze reinigen, Mülltonnenleeren, Grabmale prüfen, ungepflegte Grabstätten erfassen.

Los 2

Die Bestattungsarbeiten umfassen die Annahme einer Bestattung, die Durchführung von Erd- und Urnenbestattungen, Aus- und Umbettungen von Särgen und Urnen, Ausschmücken der Aussegnungshalle. Im Weiteren werden zum Teil Arbeiten zur Gebäudeunterhaltung (Friedhofstore warten, Aussegnungshalle unterhalten, Ausüben Aufsicht und Hausrecht auf dem Friedhof) erwartet.

Termine

Ausführungszeit:

01.01.2019 bis 31.12.2023, mit Option der Verlängerung für jeweils ein Jahr, längstens bis 31.12.2026

Angebotsöffnung:

17.07.2018, 10:00 Uhr

Zuschlagsfrist:

17.09.2018