Sprungziele
Seiteninhalt

Erk@Art: Jurypreisträgerin von 2020 präsentiert Werke

Vom 11.07. bis 22.07.2022 sind ausgewählte Kunstwerke der Erkrather Künstlerin Irmgard Hamacher im Foyer der Filiale der Kreissparkasse Düsseldorf in Alt-Erkrath zu sehen. Kunstinteressierte können so noch einmal die Werke der Jurypreisträgerin der Erk@Art 2020 begutachten. Grund für die späte Ausstellung waren die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie, die eine frühere Präsentation der Werke nicht möglich machten.

„Es ist schön, meine Werke nun in der Öffentlichkeit zu sehen“, so die Erkrather Künstlerin, die seit 15 Jahren freischaffend tätig ist. Auch Irina Meier von der Kreissparkasse Düsseldorf sieht in der Präsentation der prämierten Werke ein Zeichen der Wertschätzung und eine schöne Tradition: „Unsere Kundinnen und Kunden freuen sich über die künstlerischen Hingucker und die besondere Atmosphäre. Ende August werden wir daher gerne auch die Werke des letztjährigen Preisträgers Jan Masa in unseren Räumen präsentieren.“

Die nächste gemeinschaftliche Ausstellung von Erkrather Künstlerinnen und Künstlern findet vom 11.11. bis 14.11.2022 im Lokschuppen Hochdahl statt. Künstlerinnen und Künstler, die in Erkrath leben, arbeiten oder ihr Atelier haben, können sich noch bis spätestens zum 17.08.2022 unter www.erkrath.de/erk-art für die Erk@Art 2022 bewerben.