Sprungziele
Seiteninhalt

Kinderprinzenpaar besucht das Rathaus

Bürgermeister Christoph Schultz empfing auch in diesem Jahr traditionell das Kinderprinzenpaar im Erkrather Rathaus, um seiner Wertschätzung gegenüber dem Engagement und Ehrenamt Ausdruck zu verleihen. Dabei bedankte er sich bei Prinzessin Hannah I. und Prinz Fabian I. von der Großen Erkrather KG für die Bereitschaft und den unermüdlichen Einsatz, die Brauchtumskultur auch in diesen schwierigen Zeiten zu pflegen.

„Die Situation rund um die Corona-Pandemie und den Krieg in Osteuropa belastet uns sehr. Dennoch ist es gerade jetzt von Bedeutung, sich den europäischen Werten wie Freiheit und Toleranz bewusst zu werden und diese gemeinsam mit unserer Kultur zu wahren. Mit euren, wenn auch nur wenigen Auftritten in dieser Session habt ihr dazu beigetragen und den Menschen einen Moment des friedlichen Beisammenseins geschenkt“, so Schultz.

Aus Rücksicht vor den aktuellen Ereignissen und aus Solidarität mit der Ukraine nahm Bürgermeister Schultz in diesem Jahr an keiner Karnevalsveranstaltung teil, zeigte aber auch Verständnis für diejenigen, die auf diese Weise für ein friedliches Miteinander warben. Der Empfang der Karnevalisten im Rathaus soll das unter der Pandemie stark gelittene Ehrenamt stärken.