Sprungziele
Seiteninhalt

Online-Terminvergabe: Erfolgreiche Bilanz nach einem Jahr

Seit einem Jahr ist die Online-Terminvergabe im Serviceportal der Stadt Erkrath online und kann ein positives Ergebnis vorweisen: Rund 8.000 Termine wurden über das digitale System vereinbart – Termine, die per Mail, Telefon oder vor Ort gemacht wurden, sind dabei noch gar nicht erfasst. 

„Für das erste Jahr in Betrieb ist das eine tolle Zahl“, freut sich Jaqueline Theisen, Sachgebietsleiterin der Bürgerbüros. „Durch die Online-Terminvereinbarung können wir die Bürgerinnen und Bürger sehr gut koordinieren und vermeiden so lange Wartezeiten in und vor den Gebäuden, vor allem in Zeiten von Corona.“

Am häufigsten werden Termine zu Ausweis- und Meldeangelegenheiten vereinbart. Das Serviceprotal bietet neben der Online-Terminvereinbarung auch eine wachsende Anzahl an Online-Anträgen für verschiedene Dienstleistungen, die den Verwaltungsablauf vereinfachen sollen und bequem von zuhause oder sogar unterwegs eingereicht werden können.

Termin-Engpässe durch personelle Ausfälle

Aktuell sind die Online-Termine im Serviceportal schon bis März eingestellt und fast komplett ausgebucht. Aufgrund von Personalwechsel zum Ende des Jahres können momentan nicht so viele Termine wie gewohnt angeboten werden. Aktuell werden die Nachfolgerinnen und Nachfolger eingearbeitet, sodass ab Ende Februar wieder mehr Termine durch mehr Personal zur Verfügung stehen.

Terminvereinbarungen sind neben dem Online-Formular im Serviceportal auch per Mail an buergerbuero@erkrath.de oder telefonisch unter 0211 2407-3344 möglich. Darüber hinaus bietet die Zentrale eine Rückrufbenachrichtigung an: Wer im Bürgerbüro telefonisch niemanden erreicht, kann unter 0211 2407-0 eine Rückrufbitte hinterlassen.