Sprungziele
Seiteninhalt

Erkrath vereint - Zur Förderung von Kultur und Sport

Würdigung des unermüdlichen und kreativen Einsatzes während der Corona-Zeit: Mit der Kampagne „Erkrath vereint“ stellt sich die Stadt solidarisch an die Seite der lokalen Kulturinitiativen und Sportvereine, die für alle Erkratherinnen und Erkrather einen wertvollen Beitrag zur Bewältigung der Pandemie geleistet haben. 

„Mit dem Aufruf wollen wir vereint in eine positive und gesunde Zukunft blicken und zur Wiederaufnahme der vielfältigen kulturellen sowie sportlichen Aktivitäten in unserer Stadt bewegen“, erläutert Pressesprecher Thomas Laxa, der zusammen mit Maria Horn und der städtischen Kulturabteilung die Kampagne im Auftrag des Stadtrates entwickelt hat.

Dabei werden unter dem Motto „Erkrath vereint“ zahlreiche Plakate, Banner sowie Werbeanzeigen veröffentlicht, die mit knackigen Slogans Aufmerksamkeit erwecken und auf eine speziell für die Kampagne angelegte Sonderseite auf der städtischen Homepage verweisen: Ab dem 02.11.2021 werden unter www.erkrath.de/erkrathvereint Informationen zur Kampagne bereitgestellt, eine Auflistung aller Erkrather Kultur- und Sportangebote sowie ein Gewinnspiel und die Möglichkeit zur persönlichen Teilhabe.

Kampagne mit Beteiligungsmöglichkeit

Denn auch die Erkratherinnen und Erkrather selbst sollen die Kampagne mit Leben füllen: In einer E-Mail an pressestelle@erkrath.de können sie erzählen, was das Vereinsleben und die Kulturlandschaft in Erkrath so besonders macht oder ein Foto ihres liebsten Vereins- oder Kulturmomentes einsenden. Die schönsten Beiträge werden auf dem städtischen Internetauftritt und der Facebook-Seite veröffentlicht. Unter allen Einsendungen, die bis spätestens zum 30.11.2021 um 23:59 Uhr eingehen, werden anschließend tolle Preise wie Theater-Abos oder Stadtgutscheine verlost. Die Teilnahmebedingungen können ebenfalls auf der Aktionsseite eingesehen werden.