Sprungziele
Seiteninhalt

Neuer Beigeordneter tritt Amt an

Bürgermeister Christoph Schultz begrüßte am 01.09.2021 den neuen Beigeordneten Michael Pfleging im Erkrather Rathaus, wo mit der Übergabe einer Urkunde die offizielle Ernennung erfolgte. Ab sofort übernimmt der Diplom-Verwaltungswirt den umfangreichen Geschäftsbereich Jugend · Soziales · Bildung: „Ich bin hier, um für die Menschen in dieser Stadt, die Gemeinschaft einzutreten und zu arbeiten“, so Michael Pfleging zu seinen neuen Aufgaben. „Wir haben mit Herrn Pfleging einen Beigeordneten gewonnen, der mit seinem Verständnis von Demokratie und sozialem Miteinander wunderbar zu Erkrath passt“, ist sich Christoph Schultz sicher.

Am 02.09.2021 wird Michael Pfleging in der Sitzung des Stadtrates vereidigt. Die Berufung zum Beigeordneten gilt für acht Jahre – Vorgänger Ulrich Schwab-Bachmann hatte sich im Juni nach mehr als 30 Jahren bei der Stadtverwaltung in den Ruhestand verabschiedet.