Sprungziele
Seiteninhalt

Stellenangebot Sachbearbeitung für das Vorzimmer der Fachbereichsleitung

Die Stadt Erkrath – eine entwicklungsstarke Gemeinde mit rund 46.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, malerischer niederbergischen Landschaft sowie verkehrsgünstiger Lage, unmittelbar angrenzend an das Naherholungsgebiet Unterbacher See – sucht zum nächstmöglichen Termin unbefristet für den Fachbereich Stadtplanung · Umwelt · Vermessung eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter (w / m / d) für das Vorzimmer des Fachbereichsleiters mit abgeschlossener Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte bzw. Verwaltungsfachangestellter bzw. vergleichbare Qualifikation, Verwaltungslehrgang I (Fachrichtung Kommunalverwaltung) oder einer kaufmännischen Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellte bzw. Rechtsanwaltsfachangestellter, Justizfachangestellte bzw. Justizfachangestellter, Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement, Steuerfachangestellte bzw. Steuerfachangestellter oder Kauffrau / Kaufmann für Versicherung und Finanzen.

Den gesamten Ausschreibungstext finden Sie unter „Dokumente“.

Was erwartet Sie auf dieser Stelle

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Sitzungsdienst, Protokollführung für den Ausschuss für Planung, Umwelt und Verkehr sowie die Protokollführung bei Bürgeranhörungen in den Abendstunden
  • Übernahme von Sekretariatsaufgaben, wie die Organisation von Besprechungen und Dienstreisen, Aktenführung, Erledigung allgemeiner Verwaltungsaufgaben für den Fachbereich Stadtplanung · Umwelt ·Vermessung
  • Vertretung der Abfallberaterin, dabei Übernahme der telefonischen Auskunft zu Fragen der Müllentsorgung
  • Nachhalten von Gesetzesänderungen / Erlassen / Richtlinien, Pflege der Materialsammlung sowie Anpassen der Bekanntmachungstexte etc.
  • Einholen von Angeboten, Vorbereitung von Auftragsvergaben, Buchungswesen, Aufarbeiten von Controllingberichten 
  • Vertretung der Vorzimmerkraft im Geschäftsbereich III, sowie die Vertretung des Sitzungsdienstes für den Ausschuss für Stadtentwicklung und Wirtschaftsförderung
  • Mithilfe bei der organisatorischen und verwaltungsmäßigen Abwicklung von Bauleitplanverfahren (zum Beispiel Bekanntmachungen, Durchführung der Beteiligung der Behörden und der Öffentlichkeit, Vorbereitung der Sitzungen)

Was erwarten wir von Ihnen

Wir erwarten von Ihnen: 

  • flexibles Arbeiten, kundenfreundliches Auftreten, Selbstständigkeit, Konfliktfähigkeit, Kooperations- und Teamfähigkeit sowie Belastbarkeit in Ausnahmesituationen
  • Bereitschaft, auch außerhalb der normalen Dienstzeit an Abenden an Sitzungen des Ausschusses für Planung, Umwelt und Verkehr teilzunehmen, sowie Protokoll zu führen
  • gute Ausdrucksfähigkeit mündlich und schriftlich mit problemloser Anwendung der Orthographie, Grammatik und Interpunktion

Besoldung, Entgelt, Arbeitszeit

Eine Vergütung kann bis zur Entgeltgruppe EG 8 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) erfolgen. Die individuelle Eingruppierung erfolgt nach Prüfung der persönlichen Voraussetzungen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von zurzeit 39 Stunden für tariflich Beschäftigte.

Hinweise zur Bewerbung

Die Bewerbungsfrist endet am 29.11.2019.

Der Stadtverwaltung Erkrath ist die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen wichtig. Qualifizierte Bewerbungen sowohl von Frau und Mann sind daher wünschenswert, um einen ausgewogenen Anteil von weiblichen und männlichen Fachkräften zu erreichen bzw. sicherzustellen.

Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte nach dem SGB IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns sehr über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Für den postalischen Versand Ihrer schriftlichen Bewerbung mit aussagefähigen und vollständigen Unterlagen in Kopie und ohne Bewerbungsmappe berücksichtigen Sie bitte folgendes Stichwort und folgende Anschrift:

  • Stichwort: III-VZ-001
  • Anschrift: Stadt Erkrath, Fachbereich 11, Postfach 1154, 40671 Erkrath

Bitte beachten Sie, dass die eingereichten Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Bei elektronischer Übermittlung Ihrer Bewerbung verschicken Sie bitte nur Anlagen im PDF-Format und möglichst geringer Datengröße an das E-Mail-Postfach bewerbung@erkrath.de unter Angabe des oben genannten Stichwortes.