Sprungziele
Seiteninhalt

Glückwünsche zur Eisernen Hochzeit

Am 18.08.1956 gaben sich Maria und Waldemar Hoppe das Ja-Wort. 65 Jahre später feiern sie nun ihre Eiserne Hochzeit. Vize-Landrätin Annette Mick-Teubler und Bürgermeister Christoph Schultz gratulierten den Jubilaren herzlich zum besonderen Hochzeitstag und überreichten neben einem bunten Blumenstrauß auch regionale Präsente.

Kennen und lieben gelernt hat sich das Paar im benachbarten Düsseldorf. „Als einer der ersten Erkrather bin ich damals regelmäßig mit dem Motorrad in die Stadt gefahren“, schwärmt der leidenschaftliche Motorradfahrer Waldemar noch heute. „Auf dem Weg dorthin habe ich dann Maria gesehen, kurz angehalten, Sie angesprochen und auf meinem weiteren Weg mitgenommen.“ Zwei Jahre später waren die beiden verheiratet und entdeckten fortan gemeinsam die große weite Welt. Am liebsten Halt machten Sie dabei auf Ibiza.

In Alt-Erkrath lebt das Paar seit mehr als 60 Jahren. „Hier gab es anfangs nichts, außer einem Bauernhof, eine Wirtschaft und eine Schule – da kannte jeder jeden“, erinnert sich die Jubilarin, die mehrere Jahrzehnte ein Feinkostgeschäft im Ort leitete. Sichtlich wohl in Erkrath fühlt sich das Jubelpaar bis heute. „Es ist beeindruckend wie die Stadt mit den Jahren gewachsen ist – uns fehlt es hier an nichts.“