Sprungziele
Seiteninhalt

Spende für Erkrather Jugendcafés und Kinderhaus Sandheide

Die städtischen Jugendcafés im Kaiserhof und am Skaterpark haben ebenso wie das Kinderhaus Sandheide jeweils eine Spende in Höhe von 500 Euro erhalten. Da ein Besuch inklusive symbolischer Spendenübergabe aufgrund der Infektionsschutzmaßnahmen in den letzten Wochen nicht möglich war, besuchten die beiden Erkrather Unternehmer und Spender Tobias Wagemann und Syla Zabeli nun nachträglich das Team der Kinder- und Jugendförderung im Kinderhaus Sandheide.

Vor Ort konnten sie die mithilfe der Spende angeschafften neuen Scooter sowie Inlineskates bereits in Aktion sehen. Das Jugendcafé am Skaterpark hat sich dagegen für ein neues Equipment für den Billardtisch entscheiden, während das Jugendcafé im Kaiserhof für das Geld eine Nintendo Switch inklusive Zubehör erwarb.

„Jugendförderung ist immer wichtig, denn in der Jugend liegt die Zukunft“, erklärt Tobias Wagemann die Verteilung der Spendengelder seines Unternehmens. Sein Kollege Syla Zabeli erinnert sich gerne an seine Zeit als Jugendlicher zurück, in der er ebenfalls die Erkrather Jugendeinrichtungen besuchte: „Jetzt möchten wir den Einrichtungen etwas zurückgeben, die hier in Erkrath täglich so tolle Arbeit leisten.“