Sprungziele
Seiteninhalt

Was erwartet Sie auf dieser Stelle

Die OGS wird von 150 Kindern aus unterschiedlichen Kulturkreisen und sozialen familiären Einbindungen besucht. Auf Basis von Respekt und Toleranz wird versucht, Voraussetzungen zu schaffen, damit Kinder sich sozial, emotional und kognitiv entfalten können. Prozessorientiert wird an der konkreten Umsetzung zu Bereichen der Inklusion und Integration gearbeitet.

Im Rahmen des Angebots “ Offener Ganztag“ werden zwei Gruppen im additiven System und vier Gruppen im rhythmisierten System angeboten.

Zum Aufgabengebiet gehören u.a. die Planung und Durchführung der pädagogischen Arbeit, Gestaltung und Durchführung der Lernzeiten, Begleitung der Kinder während des Mittagessens, Angebot einer sinnvollen Freizeitgestaltung, soziale Erziehung, Ferienprogramm, Elternarbeit, Zusammenarbeit mit der Schule und anderen Institutionen.

Das OGS-Team versteht seine Arbeit als eine Erziehungs-und Bildungsaufgabe, die gemeinsam mit Eltern und in eng vernetzter Zusammenarbeit mit allen Akteuren der Schule geleistet wird. Dabei ist wichtig, vorhandene Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder auszubauen und zu fördern und eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu vermitteln. In allen Schulferien wird ein Ferienprogramm angeboten.