Sprungziele
Seiteninhalt

Stellenangebot pädagogische Fachkräfte OGS

Die Stadt Erkrath – eine entwicklungsstarke Gemeinde mit rund 46.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, malerischer niederbergischer Landschaft sowie verkehrsgünstiger Lage, unmittelbar angrenzend an das Naherholungsgebiet Unterbacher See – sucht zum nächstmöglichen Termin für den Fachbereich Schule · Kultur · Sport eine pädagogische Fachkraft (w / m / d) in Entgeltgruppe S 8 a TVÖD-V und eine Betreuungskraft (w / m / d) in Entgeltgruppe S 4 TVÖD-V.

Den gesamten Ausschreibungstext finden Sie unter „Dokumente“.

Was erwartet Sie auf dieser Stelle

Die OGS wird von 150 Kindern aus unterschiedlichen Kulturkreisen und sozialen familiären Einbindungen besucht. Auf Basis von Respekt und Toleranz wird versucht, Voraussetzungen zu schaffen, damit Kinder sich sozial, emotional und kognitiv entfalten können. Prozessorientiert wird an der konkreten Umsetzung zu Bereichen der Inklusion und Integration gearbeitet.

Im Rahmen des Angebots “ Offener Ganztag“ werden zwei Gruppen im additiven System und vier Gruppen im rhythmisierten System angeboten.

Zum Aufgabengebiet gehören u.a. die Planung und Durchführung der pädagogischen Arbeit, Gestaltung und Durchführung der Lernzeiten, Begleitung der Kinder während des Mittagessens, Angebot einer sinnvollen Freizeitgestaltung, soziale Erziehung, Ferienprogramm, Elternarbeit, Zusammenarbeit mit der Schule und anderen Institutionen.

Das OGS-Team versteht seine Arbeit als eine Erziehungs-und Bildungsaufgabe, die gemeinsam mit Eltern und in eng vernetzter Zusammenarbeit mit allen Akteuren der Schule geleistet wird. Dabei ist wichtig, vorhandene Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder auszubauen und zu fördern und eine sinnvolle Freizeitgestaltung zu vermitteln. In allen Schulferien wird ein Ferienprogramm angeboten.

Was erwarten wir von Ihnen

Ihre persönlichen und fachlichen Voraussetzungen:

  • Voraussetzung ist eine Ausbildung, die zur Erziehung von Kindern befähigt (zum Beispiel Erzieherin / Erzieher, Kinderpflegerin / Kinderpfleger, Sozialassistentin / Sozialassistent, Heilerziehungspflegerin / Heilerziehungspfleger oder gleichwertig)
  • ausgeprägtes Einfühlungsvermögen und Verantwortungsbewusstsein
  • teamfähig und Freude an der Arbeit mit Grundschulkindern

Besoldung, Entgelt, Arbeitszeit

 Die individuelle Eingruppierung erfolgt nach Prüfung der persönlichen Voraussetzungen.

Es handelt sich um zwei Teilzeitstellen mit einer regelmäßigen durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 25 oder 30 Stunden. Die Arbeitszeit ist auf 5 Tage pro Woche aufzuteilen. Innerhalb der Unterrichtszeit ist die Anwesenheit montags bis freitags jeweils von ca. 11:00 bis 16:00 Uhr und von ca. 10:00 bis 16:00 Uhr, plus -im Wechsel- Spätdienst bis 17:00 Uhr erforderlich. In der Ferienzeit beginnt die Betreuung bereits um 7:45 Uhr.

Hinweise zur Bewerbung

Der Bewerbungsschluss ist der 22.10.2021.

Der Stadtverwaltung Erkrath ist die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen wichtig. Qualifizierte Bewerbungen sowohl von Frau und Mann sind daher wünschenswert, um einen ausgewogenen Anteil von weiblichen und männlichen Fachkräften zu erreichen bzw. sicherzustellen.

Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte nach dem Sozialgesetzbuch IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns sehr über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Für den postalischen Versand Ihrer schriftlichen Bewerbung mit aussagefähigen und vollständigen Unterlagen in Kopie und ohne Bewerbungsmappe berücksichtigen Sie bitte folgende Kennziffer und folgende Anschrift:

  • Kennziffer: 40-1-003-2021
  • Anschrift: Stadt Erkrath, Fachbereich 11, Postfach 1154, 40671 Erkrath

Bitte beachten Sie, dass die eingereichten Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Bei elektronischer Übermittlung Ihrer Bewerbung verschicken Sie bitte nur Anlagen im PDF-Format und möglichst geringer Datengröße an das E-Mail-Postfach bewerbung@erkrath.de unter Angabe der oben genannten Kennziffer.