Sprungziele
Seiteninhalt

Erkrather Feierabendmärkte in Planung

Die städtische Wirtschaftsförderung arbeitet aktuell mit Hochdruck an den Plänen für die ersten beiden Erkrather Feierabendmärkte. Nachdem die Veranstaltungen im vergangenen Jahr pandemiebedingt abgesagt werden mussten, wurden die Vorbereitungen nun aufgrund der positiven Entwicklung der Inzidenzzahlen wieder aufgenommen.

Für das Jahr 2021 sind zwei Termine geplant: Am 18.08. und 15.09. stehen unter der Markthalle am Bavierplatz in Alt-Erkrath von 16:00 bis 20:00 Uhr zahlreiche Angebote zur Verfügung. Damit soll vor allem das Marktangebot für Berufstätige erweitert werden, um Beschäftigten auch nach Feierabend den Genuss von frischen Waren zu ermöglichen. Anders als bei den bereits bekannten Wochenmärkten im Stadtgebiet liegt der Fokus aber zusätzlich auf dem kommunikativen Austausch in gemütlicher Atmosphäre: Das Essen, Trinken und gesellige Beisammensein ist wesentlicher Bestandteil des Formates und Grund für das überwiegend kulinarische Angebot, das durch Live Musik ergänzt wird.

Nähere Informationen zum Angebot veröffentlicht die Wirtschaftsförderung Anfang August hier.