Sprungziele
Seiteninhalt

Startschuss für den Sommerleseclub 2021

Die Stadtbücherei Erkrath läutet am 21.06.2021 eine neue Runde des Sommerleseclubs (SLC) ein. Lese- und Kreativteams aller Altersgruppen wie auch Einzelpersonen sind herzlich eingeladen mitzumachen. Das Konzept funktioniert sowohl analog als auch digital.

Wer alleine oder als Team am SLC 2021 teilnehmen möchte, kann sich ab dem 21.06.2021 in beiden Büchereistandorten anmelden. Fragen beantwortet die Stadtbücherei Erkrath telefonisch unter 0211 2407-4101, per Mail an stadtbuecherei@erkrath.de oder direkt vor Ort.

Viel Kreativität rund ums Buch

„Die Teams ebenso wie Einzelpersonen dürfen sich wieder Fotostorys zum Lieblingsbuch ausdenken, eigene Logos entwerfen oder Geschichten zur Lieblings-Buchfigur aufschreiben“, kündigt Abteilungsleiterin Anne Heimansberg-Schmidt an. Ein webbasiertes Online-Logbuch bietet darüber hinaus digitale Herausforderungen, über die Teams und Einzelpersonen unabhängig von ihrem jeweiligen Aufenthaltsort miteinander vernetzt sind. „Für all das und natürlich vor allem für gelesene Bücher und gehörte Hörbücher gibt es Stempel ins Logbuch“, erklärt Esther Koch, die den Sommerleseclub in der Stadtbücherei organisiert. Zum Abschluss bekommen alle erfolgreichen Teilnehmenden nicht nur eine Urkunde, sondern auch eine exklusive Einladung zur beliebten SLC-Abschlussparty.

Als eines der landesweit größten Leseförderprojekte zählt der Sommerleseclub seit 2005 zu den Leuchtturmprojekten des „jungen Kultursekretariats“, einer Fördersparte des Kultursekretariats NRW Gütersloh, und wird vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert. In Erkrath unterstützten zusätzlich der Förderverein der Stadtbücherei, die Stadtwerke Erkrath, und der Verein Erkrath initial das Projekt.