Sprungziele
Seiteninhalt

Anmeldeaktion zum Lesestart in der Stadtbücherei

Die aktuellen I-Dötzchen und Vorschulkinder müssen auf einige Starthilfen zum Lesen lernen verzichten, denn die regelmäßigen Veranstaltungen der Erkrather Stadtbücherei für diese Altersgruppe können derzeit leider nicht durchgeführt werden. Um den Lesestarterinnen und Lesestartern trotzdem die Möglichkeit zu geben, einen eigenen Büchereiausweis zu erhalten und die wunderbare Welt der Bücher zu entdecken, hat sich das Stadtbücherei-Team eine besondere Aktion überlegt.

Wer sein Kind bis zu den Sommerferien in der Bücherei anmeldet und dies innerhalb von vier Wochen mit einer ersten Ausleihe verbindet, bekommt eine kleine Überraschung für das Kind dazugelegt. Die Aktion läuft bis zum Beginn der Sommerferien und gilt für Kinder im Alter von fünf bis sieben Jahren.

Grundsätzlich ist der Büchereiausweis für Kinder bis 18 Jahre kostenfrei und die Anmeldung für Kinder allen Alters, ebenso wie für Erwachsene jederzeit möglich. Unabhängig von den Öffnungszeiten kann die Anmeldung auch per Mail erfolgen. Erziehungsberechtigte senden dafür mit der Bitte um einen Büchereiausweis einen beidseitigen Scan ihres eigenen Personalausweises zusammen mit dem Namen und Geburtsdatum des Kindes an stadtbuecherei@erkrath.de.

Kontaktlose Ausleihe über Schließfächer in Hochdahl

Eine Ausleihe kann während der pandemiebedingten Schließung auch kontaktlos ermöglicht werden. Wer selbst keine konkreten Wünsche im Büchereikatalog findet, dem stellt das Team der Stadtbücherei auf Wunsche gerne thematisch eine kleine Auswahl zusammen, wie etwa ein kleines Paket aus Erstlesebüchern. Die Stadtbücherei Erkrath ist auch während der Schließung montags bis freitags telefonisch erreichbar – im Standort Bürgerhaus unter 0211 2407-4101 und im Standort Kaiserhof 0211 2407-4015.