Sprungziele
Seiteninhalt

Integriertes Handlungskonzept „Sandheide“

Das Integrierte Handlungskonzept „Sandheide“ stellt die geforderte Grundlage zur Durchführung einer Gesamtmaßnahme „Soziale Stadt Nordrhein-Westfalen“ dar. Dabei handelt es sich um ein strategisches Entwicklungskonzept für das Programmgebiet Sandheide, das auf Basis einer Bestandsanalyse eine Gesamtstrategie sowie Umsetzungsziele umfasst.

Die im Integrierten Handlungskonzept enthaltenen Maßnahmen gliedern sich in folgende Handlungsfelder:

  • Handlungsfeld A: Wohnen / Wohnumfeld
  • Handlungsfeld B: Öffentlicher Raum / Grün- und Spielflächen
  • Handlungsfeld C: Soziales / Integration / Versorgung
  • Handlungsfeld D: Prozessgestaltung

Insgesamt umfasst das Handlungskonzept 24 Maßnahmen. Die konkrete Umsetzung wird über einen Maßnahmen-, Kosten-, Finanzierungs- und Zeitplan dargestellt. Das Handlungskonzept kann unter „Dokumente“ eingesehen werden.