Sprungziele
Seiteninhalt

VHS: Tipps für den Gemüsegarten und zur Selbstversorgung

Wer Spaß am Säen und Ernten im eigenen Garten hat, wird sich auf den neuen Kurs der Volkshochschule Erkrath freuen: In fünf Teilen referiert und präsentiert Kräuterpädagogin Isolde Schubert rund um das Thema „Gemüsegarten und Selbstversorgung“.

Dabei kommen viele Inhalte zur Sprache, wie etwa Gartenplan und Fruchtfolge, Balkongemüse und Kompostierung, Voranzucht und Aussaat, Wintergemüse sowie nützliche Gerätschaften. Jedes Themengebiet wird in einem Online-Termin zunächst theoretisch besprochen und anschließend in einem Übungsgarten in Düsseldorf-Unterbilk praktisch vertieft. Alle Termine sind auch einzeln buchbar und kosten je 12,00 Euro.

Im Übungsgarten zu Schaufel und Heckenschere greifen

Der Fokus liegt vor allem auf der praktischen Arbeit im Übungsgarten, die immer samstags von 12:00 bis 15:00 Uhr stattfindet. Im Vorfeld zum jeweiligen Außen-Termin wird montags von 17:30 bis 18:30 Uhr ein Online-Forum angeboten, in dem die Teilnehmenden bereits Ihre Fragen und Wünsche äußern können, auf die die Referentin dann im praktischen Teil konkret eingeht.

Die Themengebiete teilen sich über den gesamten Sommer auf und werden von März bis August angeboten. Nähere Infos zu den einzelnen Terminen erhalten Interessierte entweder per Mail an vhs@erkrath.de oder telefonisch unter 0211 2407-4305. Die Informationen stehen außerdem im Programmbereich „Politik und Gesellschaft“ auf der Homepage der Volkshochschule Erkrath www.vhs-erkrath.de unter den Kursnummern 211-1950 bis 211-1958 zur Verfügung.