Sprungziele
Seiteninhalt

Wahlformular für Auslandsdeutsche

Bundesbürgerinnen und Bundesbürger, die im Ausland leben, ohne einen Wohnsitz im Bundesgebiet zu haben, können sich am Ort ihrer letzten Wohnung in der Bundesrepublik in das Wählerverzeichnis eintragen lassen und dort durch Briefwahl an der Bundestagswahl teilnehmen. Voraussetzung dazu ist, dass die jeweilige Person grundsätzlich wahlberechtigt ist, nach Vollendung des vierzehnten Lebensjahres mindestens drei Monate ununterbrochen in der Bundesrepublik Deutschland eine Wohnung innegehabt oder sich sonst gewöhnlich aufgehalten hat und dieser Aufenthalt nicht länger als 25 Jahre zurückliegt. Zur Teilnahme an der Bundestagswahl ist ein Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis zu stellen. Das Formular finden Sie auf dem Internetauftritt des Bundeswahlleiters.

Der Antrag muss bis zum 05.09.2021 im Wahlamt der Stadt Erkrath eingehen (Ausschlussfrist).