Sprungziele
Seiteninhalt

„Sofatutor“ ermöglicht Lernen auf Distanz

Mit der digitalen Lernplattform „Sofatutor“ haben die Carl-Fuhlrott-Schule sowie die beiden Erkrather Realschulen und Gymnasien seit September die Möglichkeit, auch auf Distanz zu unterrichten. Die hierfür notwendigen Lizenzen wurden von der Stadtverwaltung zunächst für ein Jahr erworben und allen rund 2.500 Schülerinnen und Schülern der fünf weiterführenden Schulen zur Verfügung gestellt. Vor dem Abschluss der Kooperationsvereinbarung wurde zunächst der Bedarf mit den einzelnen Schulleitungen abgestimmt sowie mehrere Plattformen analysiert.

Die nun eingesetzte digitale Lernplattform bietet neben fächerübergreifenden Lernvideos, Übungen und Arbeitsblättern auch die Möglichkeit zu Rückfragen über sogenannte „Hausaufgaben-Chats“. Schuldezernent Ulrich Schwab-Bachmann ist zufrieden mit diesem weiteren Schritt im Bereich Digitalisierung: „Die Anwendung ist sehr vielfältig und eignet sich neben dem Lernen auf Distanz ebenso als ergänzende Lernplattform zum Präsenzunterricht. Die Rückmeldungen aus den einzelnen Schulen sind durchweg positiv und zeigen, dass die Plattform bereits jetzt gut genutzt wird.“