Sprungziele
Seiteninhalt

Verabschiedung der ehemaligen Ratsmitglieder

Nach der Kommunalwahl im September setzt sich der Rat neu zusammen und so verabschiedeten sich zur neuen Legislaturperiode einige Mitglieder aus dem alten Rat. Bürgermeister Christoph Schultz lud mit der Verwaltungsspitze und den Fraktionsvorsitzenden dazu am 29.10.2020 in das Foyer der Stadthalle, um sich bei den ehemaligen Ratsmitgliedern für die geleistete Arbeit zu bedanken.

„Sie haben in den Sitzungen oft miteinander gerungen, doch konnten Sie sich hinterher immer noch in die Augen schauen – das ist eine wichtige Eigenschaft für politisch Engagierte“, lobte Christoph Schultz in seiner Danksagung. Jedes Ratsmitglied erhielt einige Präsente – unter anderem ein Glas Honig, „das den Fleiß symbolisiert, mit dem Sie sich so viele Jahre um das Wohl unserer Stadt bemüht haben“, so Schultz.

Ein besonderer Dank ging an Sabine Lahnstein, die in den vergangenen Jahren nicht nur als Ratsmitglied, sondern auch als stellvertretende Bürgermeisterin besondere Aufgaben übernommen hatte. Manche der Politiker wurden nach mehr als 25 Jahren aus der Ratsarbeit verabschiedet, einige waren als Listennachrücker nur kurz in diesem Jahr als politische Vertretung dabei. Annette Kirchhoff dagegen verlässt den Erkrather Rat, um nun ihr neues Amt im Kreistag aufzunehmen und dort die Erkrather Interessen zu vertreten.

Die verabschiedeten Ratsmitglieder wandten sich jeweils mit ein paar Worten an die Anwesenden und wünschten dem neuen Rat viel Erfolg und weiterhin Freude an der politischen Arbeit, aber auch einen freundlicheren und sachlicheren Umgangston miteinander. Der wichtigste Wunsch in der aktuellen Zeit blieb jedoch: „Bleibt gesund!“