Sprungziele
Seiteninhalt

Verabschiedung von Ernst Buddenberg

Nach mehr als 35 engagierten Jahren verabschiedet sich der stellvertretende Landrat Ernst Buddenberg aus der aktiven Politik. Erkraths Bürgermeister Christoph Schultz und der Erste Beigeordnete Ulrich Schwab-Bachmann bedankten sich bei einem Besuch im Erkrather Rathaus für die vielen Jahre der guten Zusammenarbeit. 

„Ernst Buddenberg hatte bei seinem herausragenden kommunalpolitischen Engagement stets das Wohl Erkraths im Sinn“, so Christoph Schultz. „Für seine mitunter wegweisenden und oft überparteilichen Entscheidungen gebührt ihm großer Dank.“

Ernst Buddenberg war von 1984 bis 1999 Mitglied des Erkrather Stadtrates und auch als stellvertretender Bürgermeister tätig. 1999 wurde er Mitglied des Kreistages Mettmann und übte seit 2004 zudem das Amt des stellvertretenden Landrates aus. Neben seinem politischen Engagement war Ernst Buddenberg immer ein leidenschaftlicher Förderer des Vereinssports und wurde dafür auch mehrfach von verschiedenen Institutionen geehrt. Im Jahr 2000 wurde er mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.