Sprungziele
Seiteninhalt

Neues Bürgerserviceportal für Erkrath

Auf der Webseite der Stadt Erkrath ist das neue Bürgerserviceportal online gegangen: Unter service.erkrath.de können sich Bürgerinnen und Bürger umfassend und einheitlich über die Dienstleistungen der Stadtverwaltung informieren. Bei einigen Anliegen besteht zudem die Möglichkeit, das entsprechende Formular direkt online einzureichen und zu bezahlen – rund um die Uhr, bequem von zuhause oder unterwegs.

Ab sofort stehen zunächst 15 Vorgänge für die Online-Abwicklung zur Verfügung, darunter die Beantragung einer Personenstandsurkunde, die An- und Abmeldung zur Hundesteuer oder die Einreichung eines SEPA-Mandates zur Abbuchung städtischer Forderungen. Im Laufe der Zeit werden zahlreiche weitere Online-Formulare integriert. Hinzu kommt die neue Online-Terminvergabe, sodass zu einer speziellen Dienstleistung direkt ein persönlicher Termin in einem der Bürgerbüros vereinbart werden kann.

Das neue Serviceportal ist ein wichtiger Schritt im Rahmen der kommunalen Digitalisierung, der sich auch auf die Vorgaben des E-Government-Gesetzes Nordrhein-Westfalen (EGovG NRW) und  des Onlinezugangsgesetzes des Bundes (OZG) stützt. „Wir freuen uns, diesen Schritt gemeinsam mit allen Erkratherinnen und Erkrathern zu gehen und hoffen, ihnen auf diese Weise ein verbessertes Serviceangebot zur Verfügung zu stellen“, erklärt Bürgermeister Christoph Schultz.

Anmeldung mit dem Servicekonto.NRW

Die Informationen rund um die Dienstleistungen sind online von jedermann einsehbar. Um einige der angebotenen Online-Anträge nutzen zu können, müssen sich die Bürgerinnen und Bürger beim Servicekonto.NRW registrieren: „Die bei der Registrierung hinterlegten Benutzerdaten können in allen an das Servicekonto.NRW angeschlossenen Portalen und Online-Angeboten wiederverwendet werden“, erklärt der städtische Digitalisierungsbeauftragte Philipp Kalverkamp. „In diesem Zusammenhang ist es mit dem neuen Personalausweis auch möglich, Anträge digital und online zu unterzeichnen, soweit eine Unterschrift erforderlich ist. In Kombination mit der AusweisApp2 des Bundes ist das rechtssichere, digitale Signieren damit erheblich einfacher geworden und ebnet den Weg für viele weitere Online-Anträge.“ Alle wichtigen Informationen zum Servicekonto gibt es unter „Externe Links“.