Sprungziele
Seiteninhalt

Brücke Henschesgässchen bald wieder freigegeben

Der Neubau der Brücke Henschesgässchen schreitet voran, sodass die Brücke schon bald wieder als beliebter Verbindungsweg zwischen Düsseldorfer Straße und Morper Allee in Alt-Erkrath genutzt werden kann.

Bevor die neue Stahlbrücke für den Personenverkehr freigegeben wird, stehen jedoch noch einige Abschlussarbeiten, wie die Montage des Anschlussgeländers, das Anbringen von Absperrpfosten sowie die abschließende Brückenprüfung an. Abnahme und Wiedereröffnung der Brücke sind für die erste Augusthälfte geplant. Aufgrund von Wiederherstellungsarbeiten an den Bordsteinen und den Asphaltflächen im Wendehammer der Maximilian-Weyhe-Straße sind weitere Einschränkungen über diesen Zeitraum hinaus möglich.