Sprungziele
Seiteninhalt

Vermehrter Diebstahl von Grab- und Blumenschmuck

Auf dem Friedhof Kreuzstraße in Alt-Erkrath wurden in den vergangenen Tagen vermehrt Diebstähle von Grab- und Blumenschmuck sowie frischen und sogar gepflanzten Blumen gemeldet. Betroffen hiervon ist insbesondere der neue Teil des Friedhofs jenseits des Römerwegs in Richtung Taubenstraße.

Die Friedhofsverwaltung bittet daher alle Bürgerinnen und Bürger, wertvollen Grab- und Blumenschmuck zu sichern und besondere Vorkommnisse den zuständigen Friedhofsgärtnerinnen und -gärtnern oder der Verwaltung zu melden. Auch auf den umliegenden Friedhöfen im Stadtgebiet ist besondere Vorsicht geboten.