Sprungziele
Seiteninhalt

Neuer Regenwasserkanal für die Fritz-Reuter-Straße

Im Juni 2020 wird ein neuer Regenwasserkanal zwischen Fritz-Reuter-Straße Hausnummer 21 und Theodor-Fontane-Straße Hausnummer 5 errichtet. Im Auftrag des Abwasserbetriebes der Stadt Erkrath erfolgen die Arbeiten auf einer Gesamtlänge von rund 90 Metern in offener Bauweise. Dabei werden in Einzelabschnitten von bis zu 20 Metern neue Hochlastkunststoffrohre verlegt. Die Maßnahme dauert voraussichtlich rund zwei Monate.

Während der Arbeiten werden die Parkplätze in diesem Bereich nur eingeschränkt nutzbar sein. Die Anfahrt durch Rettungsfahrzeuge bleibt jedoch jederzeit gewährleistet, ebenso wie die reibungslose Leerung der Abfallbehälter durch die Entsorgungsbetriebe. Es kommt zu keiner Beeinträchtigung oder Unterbrechung der Hausentwässerung.

Für die auftretenden Behinderungen bittet der städtische Abwasserbetrieb alle betroffenen Anliegerinnen und Anlieger sowie Verkehrsteilnehmende um Verständnis. Weitere Informationen gibt es beim städtischen Abwasserbetrieb, entweder telefonisch unter 0211 2407-6912 oder per Mail an schorn@abwasserbetrieb-erkrath.de.