Sprungziele
Seiteninhalt

Was die Stadt Erkrath für Sie tun kann

Liquiditätshilfe durch Stundung / Ratenzahlung von Gewerbesteuern

Die Stadt Erkrath erleichtert die Gewährung von Stundung / Ratenzahlung der Gewerbesteuer, wenn durch die Auswirkung des Coronavirus die Zahlung / Einziehung der Gewerbesteuerforderung eine erhebliche Härte für die steuerpflichtige Person darstellt.

Hierfür stellen Sie bitte einen schriftlichen Antrag auf eine zinslose Stundung an gewerbesteuer@erkrath.de.

Bitte geben Sie dabei folgendes an:

  • Kassenzeichen
  • Firma, Name der antragstellenden Person, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail
  • schriftliche Begründung, warum infolge der Auswirkungen des Coronavirus mit einer negativen Entwicklung beim Gewerbeertrag gerechnet wird, und hierdurch der Einzug der Gewerbesteuerforderungen am Fälligkeitstag mit einer erheblichen Härte für den Steuerschuldner verbunden ist
  • Höhe der monatlichen Raten und Datum des Beginns der Ratenzahlung (bei Ratenzahlung)

Sie können hierzu auch den Vordruck Steuererleichterungen aufgrund der Auswirkungen des Coronavirus unter „Dokumente“ verwenden.

Bitte beachten Sie, dass unrichtige Angaben strafrechtliche Folgen haben können (vergleiche §§ 370 und 378 Abgabenordnung).

Anträge auf Herabsetzung des Gewerbesteuermessbetrages für Zwecke der Vorauszahlungen können  beim zuständigen Finanzamt gestellt werden. 

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Abteilung Abgaben ∙ Forderungen unter 0211 2407-2203 oder -2205.

Aussetzung der Vollstreckungsmaßnahmen

Bis zum 30.06.2020 wird zunächst auf Vollstreckungsmaßnahmen und Forderung von Säumniszuschlägen verzichtet, wenn nachgewiesen wird, dass der/die Steuerschuldner/in unmittelbar von den Auswirkungen des Coronavirus betroffen ist.
Hierfür reicht ein formloses Schreiben / eine kurze Mail an vollstreckung@erkrath.de aus, in dem Sie bitte kurz darlegen, dass und in welchem Umfang ihr Unternehmen unmittelbar von den Auswirkungen des Coronavirus betroffen ist. Weiterhin sind Angaben zum Kassenzeichen, Firmenname und-adresse, sowie der antragsstellenden Person notwendig.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der oben angegebenen Mailadresse.