Sprungziele
Seiteninhalt

Koordination von Hilfsangeboten

Die Stadt Erkrath nimmt Kontakt mit allen infizierten und erkrankungsverdächtigen Personen auf, die zuhause unter Quarantäne stehen. Sollte dort Hilfe bei der Versorgung notwendig sein, koordiniert der Fachbereich Einwohner · Ordnung diese in Zusammenarbeit mit einem neu geschaffenen Netzwerk zur Nachbarschaftshilfe.

Dort haben sich verschiedene Hilfsorganisationen zusammengeschlossen. Es werden sowohl Hilfegesuche aufgenommen als auch Hilfsangebote aufgelistet und bei Bedarf zugewiesen. Diese Unterstützung können auch alle Personen in Anspruch nehmen, die zu einer Risikogruppe gehören.

Dabei geht es um Einkäufe, Postgänge oder Abholungen in der Apotheke. Kinderbetreuung, Geldgeschäfte oder Pflegedienstleistungen sowie das Ausführen von Haustieren wird jedoch nicht koordiniert.

Weitere Informationen finden Sie auf dem Handzettel des Netzwerkes unter „Dokumente“.

Kontakt

Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr; Samstag von 10:00 bis 16:00 Uhr

Hier finden Sie die Datenschutzerklärung des Netzwerkes.