Sprungziele
Seiteninhalt

Gymnasium Hochdahl vorsorglich geschlossen

Aufgrund eines Verdachtsfalls einer Ansteckung mit dem Corona-Virus bleibt das Gymnasium Hochdahl zunächst heute und morgen, am 12. und 13.03.2020, geschlossen. Ein Schüler des Gymnasiums hatte im privaten Bereich direkten Kontakt zu einer erkrankten Person und befindet sich nach Absprache mit dem Kreisgesundheitsamt bereits in häuslicher Absonderung. Ebenso wurde ein Test auf das Coronavirus veranlasst. Das Testergebnis steht noch aus.

Bei der Schulschließung handelt es sich um eine reine Vorsichtsmaßnahme zur Prävention der Ausbreitung des Coronaviruses. Der Stab für außergewöhnliche Ereignisse der Stadt Erkrath ist aktiv, um weitere Maßnahmen des Krisenstabes des Kreises Mettmann umgehend umzusetzen.

Die Sporthallen an der Rankestraße sind von dieser Vorschtsmaßnahme nicht betroffen und weiterhin für den außerschulischen Sport- und Trainingsbetrieb geöffnet.