Sprungziele
Seiteninhalt

Sternsinger besuchen das Rathaus

Unter dem Motto „Segen bringen – Segen sein“ haben am Freitagnachmittag die Sternsinger der Erkrather Pfarrgemeinde St. Johannes der Täufer und Mariä Himmelfahrt traditionell das Erkrather Rathaus besucht. Bürgermeister Christoph Schultz begrüßte die fleißigen Segenspender und bedanke sich für den tollen Einsatz: „Mit eurem Engagement setzt ihr euch nicht nur für ein friedliches Miteinander ein, sondern eröffnet den Kindern in eurer Partnergemeinde in Haiti auch die Chance auf Bildung und ein besseres Leben.“

Mit ihrer Spenden-Aktion wollen die Sternsinger auch in diesem Jahr wieder das Kindergartenprojekt in ihrer Partnergemeinde „Notre Dame de la Victoire“ in Cesselesse (Haiti) unterstützen. Denn die Gemeinde nahe der Hauptstadt Port-au-Prince leidet noch immer unter den schweren Verwüstungen, die durch ein Erdbeben im Jahr 2010 entstanden sind. Daher bringen die Sternsinger am Samstag, den 11.01.2020, in Alt-Erkrath und am Sonntag, den 12.01.2020, in Unterfeldhaus nicht nur Gottes Segen zu den Menschen, sondern sammeln zugleich wertvolle Spenden für den guten Zweck.