Sprungziele
Seiteninhalt

Zaunanlage soll Schulgelände absichern

Im Rahmen der Renovierungs- und Ertüchtigungsarbeiten am Schulgelände in der Schmiedestraße wird nun abschließend eine 1,80 Meter hohe Zaunanlage installiert. Diese soll nicht nur den Schulbetrieb absichern, sondern auch das Gebäude und den Schulhof vor Vandalismus schützen. Die Fertigstellung ist für Ende Oktober geplant. Der benachbarte Spielplatz wird weiterhin öffentlich zugänglich sein.

Nach dem Brand der Grundschule Sandheide ist das alte Gebäude nicht mehr nutzbar. Bis auf dem Gelände ein neues Schulzentrum entsteht, werden die Kinder in den kommenden Jahren in der Schmiedestraße unterrichtet.