Sprungziele
Seiteninhalt

Sandheider Schulgelände bleibt als Spielbereich gesperrt

Der Schulhof der ausgebrannten Grundschule Sandheide kann aus Sicherheitsgründen weiterhin nicht als Spielbereich freigegeben werden. Einzig die Wegeverbindung zur Turnhalle 1 ist möglich.

Nach dem Abriss des Schulgebäudes, der nach Möglichkeit noch 2019 beginnen soll, wird geprüft, wie das Gelände aussieht und anschließend erneut darüber entschieden, ob es als Spielfläche freigegeben werden kann. Bis dahin bittet die Verwaltung um Berücksichtigung der Vorsichtsmaßnahmen.