Sprungziele
Seiteninhalt

Kanalarbeiten in der Brechtstraße

Im Oktober 2019 wird der Mischwasserkanal in der Brechtstraße von Haus Nr. 5 bis in die Sandheider Straße saniert. Im Auftrag des Abwasserbetriebes der Stadt Erkrath erfolgen die Arbeiten auf einer Gesamtlänge von rund 200 Metern in geschlossener Bauweise, sodass keine Baugruben oder Erdarbeiten erforderlich sind. Die Maßnahme beginnt voraussichtlich in der ersten Oktoberwoche und dauert rund drei Wochen.

Für die Durchführung der Arbeiten ist ein freier Zugang zu den Schachtdeckeln unmittelbar vor bzw. im Bereich der Zufahrten und Garagen erforderlich. Hierdurch kommt es zu einer kurzen Beeinträchtigung der Zufahrtsmöglichkeit vor einzelnen Grundstücken. Die betroffenen Anliegerinnen und Anlieger werden vorab von der Baufirma informiert. Die Durchfahrt der Brechtstraße bleibt für den Anliegerverkehr sowie für Rettungs- und Müllfahrzeuge über den Zeitraum der Bauarbeiten gewährleistet. Der angrenzende öffentliche Parkplatz wird jedoch in einem Teilbereich gesperrt. 

Zudem kommt es während der Sanierungsarbeiten zu einer temporären Beeinträchtigung der Hausentwässerung. Weiterführende Informationen über den zeitlichen Ablauf und den Umfang erhalten Betroffene rechtzeitig durch die Baufirma zu Beginn der Sanierungsmaßnahme. 

Für die auftretenden Behinderungen bittet der städtische Abwasserbetrieb alle betroffenen Anliegerinnen und Anlieger sowie Verkehrsteilnehmende um Verständnis. Weitere Informationen gibt es beim städtischen Abwasserbetrieb, entweder telefonisch unter 0211 2407-6906 oder per Mail an marx@abwasserbetrieb-erkrath.de.