Sprungziele
Seiteninhalt

Entsorgungsvertrag für Erkrath neu vergeben

Europaweit wurde das Einsammeln und Transportieren aller Haushaltsabfälle der Stadt Erkrath neu ausgeschrieben. Daraus ging nun die Firma Awista-Logistik als günstigster Bieter hervor. Wie schon in den vergangenen Jahren wird Awista auch ab dem 01.01.2020 für sieben Jahre Restmüll, Sperrgut, Bioabfälle, Schadstoffe sowie Papier einsammeln und dafür die entsprechenden Behälter und Fahrzeuge zur Verfügung stellen.

Der Austausch aller Behälter muss demnach nicht erfolgen und es bleibt bei der gewohnten Nummer für die Sperrgutanmeldung. Zudem wurden in der Ausschreibung darüber hinausgehende Leistungen gefordert: Ab 2020 werden alle Biotonnen und alle 4-Rad Restmüllcontainer einmal jährlich mit einem Waschwagen gereinigt. Alle Grundstückseigentümerinnen und -eigentümer werden im Herbst per Brief über die zusätzlichen Möglichkeiten und Angebote von der Abfallberaterin der Stadt Erkrath informiert.