Sprungziele
Seiteninhalt

Mehr Licht am Niermannsweg

Mehrere Bürgerinnen und Bürger hatten gegenüber der Beschwerdestelle im Büro des Bürgermeisters das Anliegen geäußert, die Beleuchtung an einem Fußweg in Unterfeldhaus zu ergänzen: Zwischen den beiden Straßen Niermannsweg und Kampsweg ist es abends und nachts besonders dunkel, da die vorhandenen Lichtmasten nicht ausreichen.

Der Ausschuss für Planung, Umwelt und Verkehr hat daher nun in seiner letzten Sitzung beschlossen, die Situation durch das Aufstellen von acht neuen Lichtmasten zu verbessern. Dies geschieht in Zusammenarbeit der Verwaltung mit den Stadtwerken Erkrath und soll bis zum Winter erfolgen, bevor die Tage in der dunklen Jahreszeit wieder kürzer werden.