Sprungziele
Seiteninhalt

Festliche Einweihung des neuen Europaplatzes

In Hochdahl gibt es nun den „Europaplatz“: Der bisher unbenannte Platz vor den Hochdahl Arcaden an der Beckhauser Straße wurde passenderweise am „Europatag“, dem 09.05.2019, offiziell eingeweiht. „Mit dieser Benennung möchte die Stadt die große Bedeutung der europäischen Einigung und die Leistungen der Europäischen Union würdigen. Die EU wirkt sich inzwischen seit Jahrzehnten spürbar positiv auch auf unsere Stadt aus“, so Bürgermeister Schultz. 

Die Widmung des Platzes nahm Prof. Dr. Klaus Hänsch vor, ehemaliger Präsident des Europaparlaments von 1994 bis1997. „Von heute an hat Europa einen Platz in Erkrath“, so Professor Hänsch. „Wir danken unserem Bürgermeister Christoph Schultz und dem Rat der Stadt für die Widmung. Sie soll uns  erinnern: Europa verdient und bekommt unser Engagement, unsere Wachsamkeit und unsere Wertschätzung!“

Zusätzlich zum neuen Namen des Platzes werden die Fahnenmasten zur Beckhauser Straße ab sofort dauerhaft mit der Europaflagge beflaggt, um das Bekenntnis zur Europäischen Union weithin sichtbar zu machen. Begleitet wurde die Veranstaltung vom Posaunenchor des CVJM Hochdahl, der zum feierlichen Abschluss die Europahymne „Freude schöner Götterfunken“ erklingen ließ.