Sprungziele
Seiteninhalt

Spielgerät-Einweihung trotzt dem Wetter

Entgegen aller Vorhersagen blieb es trocken und so kamen viele Kinder mit ihren Eltern zur Einweihung der neuen Kletterburg auf dem Spielplatz an der Eduard-Daelen-Straße. Bürgermeister Christoph Schultz bedankte sich herzlich bei allen Anwesenden und besonders bei zwei Kolleginnen aus der Stadtverwaltung, die sich um die Spielplätze kümmern.

Dem neuen Spielgerät in Hochdahl war ein Mal-Wettbewerb der Rheinischen Post vorangegangen: Hier konnten alle Erkrather Kinder Vorschläge einreichen, wie der Ersatz des alten Seilzirkus aussehen könnte, der aus Sicherheitsgründen abgebaut werden musste. Anna Caspar aus dem Fachbereich Tiefbau · Straße · Grün wertete die eingereichten Bilder aus, die besonders oft eine Kletterburg mit mehreren Türmen und Brücken zeigten. Auf dieser Grundlage gestaltete sie anschließend die Ausschreibung des neuen Gerätes.

Die Erkrather Spielplätze werden von Nicole Pauli betreut, die im Jugendamt für diesen Bereich zuständig ist, und zudem die Spielplatzpatinnen und Spielplatzpaten berät. Für die Eduard-Daelen-Straße wird momentan noch eine Patin oder ein Pate gesucht. Interessenten können sich für weitere Informationen gerne an Nicole Pauli wenden.