Sprungziele
Seiteninhalt

Stadt testet neue Abfallbehälter

In Alt-Erkrath wurden in den vergangenen Tagen neue städtische Mülleimer montiert. Diese werden in den kommenden Wochen getestet und sollen künftig defekte Modelle ersetzen. Noch intakte Abfallbehälter werden dabei nicht ausgetauscht, sondern lediglich aufgearbeitet und wieder eingesetzt.

Die neuen Behälter aus Aluminium sind weniger witterungsanfällig und mit 4,4 statt 9,0 Kilogramm deutlich leichter als ihre Vorgänger. Dadurch sorgen sie nicht nur für ein ansprechenderes Stadtbild, sondern tragen durch die deutliche Gewichtsreduzierung vor allem effektiv zur Erhaltung der Gesundheit der städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bauhofes bei. Pressesprecher Thomas Laxa appelliert daran, die Mülleimer zu benutzen: „Bürgerinnen und Bürger, die ihren Müll in den dafür vorgesehenen Abfallbehältern entsorgen, schützen nicht nur die Umwelt, sondern leisten damit auch einen wesentlichen Beitrag für ein sauberes Erkrath.“