Sprungziele
Seiteninhalt

Aktueller Stand des Projektes

Der Neubau der Feuer- und Rettungswache liegt aktuell im Zeitplan. 

2019

Die VBD Beratungsgesellschaft für Behörden hat die Grundlagen für die konkrete Planung abschließend geprüft. Das Ergebnis des externen Controllings: Die Gutachter haben die Ermittlung insgesamt „als vollständig und für die vorgesehene Nutzung als angemessen“ bewertet. Aus der Prüfung ergibt sich ein von der VBD empfohlenes und detailliert dargestelltes Einsparpotential von circa 50 Quadratmetern Nutzfläche – dies entspricht circa einem Prozent der gesamten Nutzfläche des Gebäudes und wird bei der Planung umgesetzt.

2018

Die Bezirksregierung Düsseldorf hat die 82. Änderung des Flächennutzungsplans – Clever Feld – genehmigt. Damit ist, zusammen mit dem rechtskräftigen Bebauungsplan Nr. H51 – Clever Feld –, der Weg für den Neubau planungsrechtlich frei.

Nach dem europaweiten Vergabeverfahren wurde ein erfahrenes Architekturbüro ausgewählt, ebenso wie Planer für die Technische Gebäudeausrüstung, das Tragwerk und die Einsatzzentrale. In der Planungsphase wird das Kernteam schrittweise um weitere zehn Fachplaner und Gutachter ergänzt. Im Rahmen einer Vorentwurfsplanung zeigen die Expertinnen und Experten zunächst verschiedene Lösungsmöglichkeiten auf und überprüfen die vorhandenen Kostenermittlungen.