Sprungziele
Seiteninhalt

Poller auf der Bahnstraße in Bearbeitung

Für die defekte Anlage müssen Ersatzteile geliefert werden: Die absenkbaren Poller auf beiden Seiten der Bahnstraße sind defekt. Die zuständige Firma wurde von der Stadtverwaltung informiert und hat bereits die Anlage an der Schlüterstraße sowie an der Kreuzstraße überprüft.

Die Bestellung der Ersatzteile ist schon erfolgt, jedoch beträgt die Lieferzeit momentan mehrere Wochen, sodass eine Reparatur der Anlage voraussichtlich erst Anfang September vorgenommen werden kann.

Hydraulik und Elektrik

Die Poller an der Schlüterstraße sind schon länger defekt, hier war schon die Analyse des Problems komplex. Die Anlage ist mit einer Kontaktschleife im Boden verbunden: Möchte ein Fahrzeug die Bahnstraße verlassen, sendet die Kontaktschleife ein Signal und die Poller werden abgesenkt. Dabei leuchtet ein rotes Licht. Erst wenn der Vorgang abgeschlossen ist und alle Teile vollständig im Boden verschwunden sind, gibt es grünes Licht und die Fahrzeuge dürfen passieren. Jedoch wurde dieses Absenken nicht vollständig abgewartet, sodass ein oder mehrere Fahrzeuge durch die Belastung massive Schäden an der Hydraulik verursacht haben, die nun ersetzt werden muss. Die Probleme an der Kreuzstraße sind auf die Elektronik zurückzuführen, die ebenso Anfang September behoben werden können.

Die Bahnstraße ist ein verkehrsberuhigter Bereich und neben Polizei und Rettungskräften nur für Anlieger, Anlieferungen und den Bürgerbus frei. Beim Durchfahren ist dringend auf Einhaltung der Schrittgeschwindigkeit (7 km/h) zu achten.