Sprungziele
Seiteninhalt

Das Programmjahr 2018

Für das Programmjahr 2018 wurde die Maßnahme B1 Rahmenkonzept Grün- und Spielflächen über das Programm „Soziale Stadt“ beantragt. Hierfür bekommt die Stadt als Unterstützung 57.000 Euro. Das Rahmenkonzept wird derzeit ausgeschrieben. Die Erarbeitung soll 2019 stattfinden.

Die Vorbereitende Untersuchung zur Entschlammung des Stadtweihers soll klären, welcher Bereich des Stadtweihers entschlammt werden muss, welches Verfahren für eine Entschlammung gewählt werden soll, welche Mengen an Schlamm anfallen, wie dieser entsorgt werden kann und welchen Kostenrahmen eine Entschlammung umfassen würde. Die vorbereitende Untersuchung wurde ausgeschrieben. Mit den Ergebnissen ist im November 2018 zu rechnen.

Quartiers- und das Leerstandsmanagement werden in den nächsten Jahren vom Büro Stadt + Handel aus Dortmund ausgeführt. Ab August 2018 wird das Quartiersmanagement als Ansprechpartner vor Ort sein. Weitere Informationen zum Quartiersmanagement finden Sie hier.

Langfristiges Ziel des Leerstandsmanagements ist die Verringerung des Leerstands am Sandheider Markt, gegebenenfalls können kreative Zwischenlösungen für die Geschäftslokale entwickelt werden. Erste Schritte sind die Grundlagenerhebung sowie Gespräche mit den Eigentümerinnen und Eigentümern der Immobilien am Sandheider Markt.

Am 11.10.2018 wurde der Stadtteilbeirat gegründet. Weitere Informationen zum Stadtteilbeirat finden Sie hier

Am 09.07.2018 fand eine Auftaktveranstaltung zur Sozialen Stadt Sandheide statt, in der über die Maßnahmen des Integrierten Handlungskonzepts „Sandheide“ informiert wurde. Die Präsentation finden Sie in der rechten Spalte unter „Dokumente“.