Sprungziele
Seiteninhalt

Diagonalweg am Bavier Center wird erneuert

Die Arbeiten beginnen am 26.06.2018 und dauern rund fünf Wochen. Die Stadt Erkrath führt seit einigen Jahren eine sukzessive Überarbeitung des Bavierparks durch.

Als weitere Maßnahme wird nun die Wegeverbindung zwischen dem Bavier Center, dem Bernsauplatz an der Düssel und der Wohnbebauung Erkrath-Nord saniert. Dabei wird der bisher mit einer ungebundenen Wegedecke versehene Weg durch eine ebenflächige und belastbare Befestigung aus Gussasphalt ersetzt. Zudem wird die stark genutzte Verbindung mit einer Beleuchtung aus Mastleuchten sowie einer neuen Bank ausgestattet.

Bürgermeister Christoph Schultz hatte sich für die Modernisierung der bedeutsamen innerstädtischen Fuß- und Radwegeverbindung eingesetzt, nachdem insbesondere mobilitätseingeschränkte Bürgerinnen und Bürger auf die Stolperfallen aufmerksam gemacht haben. Der rollstuhl- und rollatorgerechte Ausbau entspricht den bisherigen Sanierungsmaßnahmen im Bereich des Bavierparks westlich der Gerberstraße und trägt zur Barrierefreiheit des Parks bei.