Sprungziele
Seiteninhalt

Abgrenzung des Plangebietes

Abgrenzung Plangebiet Bebauungsplan Nr. H 56
Abgrenzung Plangebiet Bebauungsplan Nr. H 56

Ziel der Planung ist es, die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Umsetzung ergänzender Gestaltungselemente zu schaffen und somit die Fundstelle des Neanderthalers als kulturhistorisch weltbedeutenden Ort zu attraktivieren und seiner Bedeutung angemessen zu entwickeln. Im Wesentlichen beinalten diese die Errichtung eines Turmes als begehbare und deutlich sichtbare Landmarke auf der Fundstelle sowie die Errichtung eines sogenannten Felssockelgrabens unterhalb des Geländeniveaus.

Die Bekanntmachung zur Öffentlichen Auslegung finden Sie unter „Interne Links“.

Die nachfolgenden Unterlagen werden während der gesamten Auslegungszeit öffentlich zur Verfügung gestellt und können bei der zuständigen Stelle im Fachbereich Stadtplanung ∙ Umwelt ∙ Vermessung, Zimmer 300  eingesehen werden.