Sprungziele
Seiteninhalt

Was erwarten wir von Ihnen

Folgende Anforderungen sind unverzichtbar:

  • erfolgreich abgelegte Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2.1 als Aufsteiger/-in aus der LG 1.2 oder als Quereinsteiger/-in mit akademischer Vorbildung
  • Erfahrung im Einsatzführungsdienst und beim Führen von Feuerwehr- und Rettungsdienstpersonal
  • Qualifikation zur Erstellung von Stellungnahmen im bauaufsichtlichen Genehmigungsverfahren (z.B. S Modul VB I + II)
  • Erfahrung in der Sachbearbeitung von Vorgängen des vorbeugenden Brandschutzes
  • Qualifikation zum Brandschutzbeauftragten bzw. Bereitschaft die Qualifikation als Brandschutzbeauftragter zu erlangen
  • Fahrerlaubnis der Führerscheinklasse C (alt Klasse 2), wünschenswert Klasse CE
  • uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für den Einsatzdienst der Feuerwehr ein-schließlich der Atemschutztauglichkeit nach den Grundsätzen der G 26.3
  • Teamfähigkeit und soziale Kompetenz