Sprungziele
Seiteninhalt

Stellenangebot Ingenieurin / Ingenieur Forstwissenschaft bzw. Technikerin / Techniker GaLa-Bau

Die Stadt Erkrath – eine entwicklungsstarke Gemeinde mit rund 46.000 Einwohnerinnen und Einwohnern, malerischer niederbergischen Landschaft sowie verkehrsgünstiger Lage – sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre für den Fachbereich Tiefbau ∙ Straße ∙ Grün eine Ingenieurin / einen Ingenieur (w / m / d) der Fachrichtung Arboristik, Forstwissenschaften oder Garten- und Landschaftsbau (Diplom, Bachelor, Master) oder eine Technikerin / einen Techniker (w / m / d) der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau.

Den gesamten Ausschreibungstext finden Sie unter „Dokumente“.

Was erwartet Sie auf dieser Stelle

Der Aufgabenbereich umfasst im Wesentlichen:

  • Verwaltung, Fortschreibung und Pflege des städtischen Baumkatasters
  • Vorbereitung, Organisation und Überwachung der Regelkontrollen / Untersuchungen durch externe Baumkontrolleure und Sachverständige
  • Ausschreibung, Organisation und Abwicklung der daraus resultierenden Baumpflegearbeiten
  • Aufbau und Fortschreibung des Grünflächenkatasters
  • Zusammenführung und Strukturierung vorhandener GIS-Daten im Bereich Grünflächen; Vorbereitung, Organisation und Überwachung der Datenerfassung durch externe Dienstleister
  • Konzepterstellung, Ausschreibung und Durchführung von Baumpflanzungen
  • Bearbeitung von Anträgen nach Baumschutzsatzung, Baumschutz im Baugenehmigungsverfahren
  • Erfassung und Begutachtung von Schadenfällen
  • Bearbeitung von Bürgeranfragen und Beschwerden, Durchführung von Ortsterminen, Öffentlichkeitsarbeit
  • Fachliche Begleitung von Projekten wie zum Beispiel städtische Baumaßnahmen
  • eventuell Übernahme von Aufgaben in Bereich Forst

Was erwarten wir von Ihnen

Folgende Anforderungen sind unverzichtbar:

  • abgeschlossenes Fachhochschul- bzw. Bachelorstudium der Fachrichtung Arboristik, Forstwissenschaften oder Garten- und Landschaftsbau
  • alternativ Techniker der Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau mit gleichwertiger Qualifikation
  • Fachkenntnisse und mehrjährige Berufserfahrung in der Baumkontrolle und Baumpflege
  • gute Kenntnisse im Bereich Pflanzenverwendung und Baumpflanzungen sowie Fachkenntnisse in Baumbiologie, Defektsymptomen, Krankheiten, Schädlingen
  • Kenntnisse der Rechtsgrundlagen für Vergabe und Ausführung von Aufträgen (VOB/VOL/UVgO) sowie der einschlägigen Regelwerke und Fachnormen im Bereich Baumpflege, Landschaftsbau und Grünflächen
  • GIS-Kenntnisse sind zwingend erforderlich, ebenso sicherer Umgang mit Microsoft Office-Produkten
  • Flexibilität und Organisationsgeschick verbunden mit einer selbstständigen, strukturierten, praxisorientierten und eigenverantwortlichen Arbeitsweise
  • Teamfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit und -freude
  • gute mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit sowie sicheres Auftreten gegenüber den am Bau Beteiligten
  • Führerschein Klasse B
  • Befähigung für die Wahrnehmung der Aufgaben im Außendienst

Besoldung, Entgelt, Arbeitszeit

Eine Eingruppierung kann bis zur Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) erfolgen. Die individuelle Eingruppierung erfolgt nach Prüfung der persönlichen Voraussetzungen.

Eine Weiterbeschäftigung über den Zeitraum der Befristung hinaus ist nicht ausgeschlossen.

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden für tariflich Beschäftigte. Grundsätzlich ist die Stelle auch in Teilzeit besetzbar.

Hinweise zur Bewerbung

Die Bewerbungsfrist endet am 02.11.2020.

Der Stadtverwaltung Erkrath ist die berufliche Gleichstellung von Männern und Frauen wichtig. In unterrepräsentierten Bereichen sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW vorrangig berücksichtigt.

Schwerbehinderte Menschen und Gleichgestellte nach dem Sozialgesetzbuch IX werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Wir freuen uns sehr über Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Für den postalischen Versand Ihrer schriftlichen Bewerbung mit aussagefähigen und vollständigen Unterlagen in Kopie und ohne Bewerbungsmappe berücksichtigen Sie bitte folgende Kennziffer und folgende Anschrift:

  • Kennziffer: 66-0-1-2020
  • Anschrift: Stadt Erkrath, Fachbereich 11, Postfach 1154, 40671 Erkrath

Bitte beachten Sie, dass die eingereichten Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Bei elektronischer Übermittlung Ihrer Bewerbung verschicken Sie bitte nur Anlagen im PDF-Format und möglichst geringer Datengröße an das E-Mail-Postfach bewerbung@erkrath.de unter Angabe der oben genannten Kennziffer.