Sprungziele
Seiteninhalt

Bauleitpläne im öffentlichen Beteiligungsverfahren

Zur Sicherung der städtebaulichen Ordnung werden Bauleitpläne aufgestellt. Das Planungsrecht sieht in den dafür erforderlichen Verfahren verschiedene Bürgerbeteiligungen vor. Die Planungsziele zu den Bauleitplanverfahren werden frühzeitig öffentlich vorgestellt. Mit der öffentlichen Auslegung gibt es die Möglichkeit, Einsicht in die Planung zu nehmen und eine Stellungnahme bzw. Anregungen und Bedenken vorzubringen.

Bebauungsplan Nummer H 55 – Neanderhöhe –

Erneute öffentliche Auslegung

Das Gebiet befindet sich im Stadtteil Hochdahl nördlich der K 21 / Hochdahler Straße.

Ziel der Planung ist es, die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Entwicklung eines Gewerbegebietes zu schaffen.

Die erneute öffentliche Auslegung erfolgt verkürzt auf zwei Wochen vom 07.01.2019 bis einschließlich 18.01.2019 in der Verwaltungsstelle Schimmelbuschstraße 11-13, 40699 Erkrath.

Die Bekanntmachung der öffentlichen Auslegung finden Sie unter Interne Links.

Die Unterlagen zum Verfahren sind unten aufgeführt und können beim Fachbereich Stadtplanung · Umwelt · Vermessung eingesehen werden.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Stellungnahmen nur zu dem ergänzten Teil des Umweltberichtes als Bestandteil des Bebauungsplans abgegeben werden können. Die ergänzten Textteile im Umweltbericht sind farblich gekennzeichnet.

Abgrenzung des Plangebietes

Kartenausschnitt Bebauungsplan H 55
Kartenausschnitt Bebauungsplan H 55

Planunterlagen zum Bebauungsplanverfahren